BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

70-Jähriger greift Widersacher mit Samuraischwert an | BR24

© picture alliance/imageBROKER/kami
Bildrechte: picture alliance/imageBROKER/kami

Japanische Samurai-Schwerter (Symbolbild)

Per Mail sharen

    70-Jähriger greift Widersacher mit Samuraischwert an

    In Ergolding im Landkreis Landshut ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert: Ein 70-Jähriger wurde handgreiflich und attackierte seinen Widersacher mit einem Samuraischwert, berichtet die Polizei. Nun geht es um versuchten Mord.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion
    • Astrid Dachs

    Nach einem seit längerer Zeit schwelenden Streit hat ein 70 Jahre alter Mann im niederbayerischen Ergolding im Kreis Landshut einen 57-Jährigen mit einem Samuraischwert angegriffen. Das meldet die Polizei. Nun wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

    Täter attackierte Opfer wohl mit dem Samuraischwert

    Bei der Attacke auf offener Straße am frühen Montagmorgen sei der jüngere der beiden Männer geflohen. Der Rentner habe ihn aber verfolgt und noch mit dem Schwert auf sein Opfer eingeschlagen, teilt das Polizeipräsidium in Straubing mit. Das Angriffsopfer blieb unverletzt.

    Der Angreifer sei kurze Zeit später von einer Polizeistreife festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen wegen versuchten Mordes ein.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging mittlerweile Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes gegen den 70-Jährigen. Er wurde dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!