BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

50 Häuser in Bayreuth ohne Wasser | BR24

© Stadtwerke Bayreuth/Jan Koch

Tiefbauarbeiten am Rodersberg in Bayreuth nach einem Wasserrohrbruch.

Per Mail sharen
Teilen

    50 Häuser in Bayreuth ohne Wasser

    In Bayreuth sind rund 50 Häuser von der Wasserversorgung abgeschnitten. Am Rodersberg im Stadtteil Laineck war am frühen Morgen ein Wasserrohr gebrochen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Wie die Stadtwerke Bayreuth mitteilen, hat es am frühen Dienstagmorgen (21.01.20) am Rodersberg im Stadtteil Laineck auf Höhe der Hausnummer 25 einen Wasserrohrbruch gegeben. Experten konnten den Schaden an einer Wasserhauptleitung schnell lokalisieren. Momentan wird dort die Straße aufgegraben, sagte Stadtwerke-Sprecher Jan Koch auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks.

    Ungewissheit über Dauer der Reparaturen

    Erst wenn die kaputte Leitung frei gelegt ist, können die Fachleute sagen, wie lange in etwa die Reparaturarbeiten dauern werden. Momentan sind am Rodersberg im Ortsteil Laineck rund 50 Häuser ohne Wasserversorgung. Es ist derzeit ebenfalls noch unklar, wie lange die Anwohner dort ohne Wasser auskommen müssen