Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

400-Kilo-Schrank fällt auf Fuß eines Speditions-Mitarbeiters | BR24

© BR / Georg Barth

Ein ADAC Hubschrauber "Christophorus" in der Luft.

Per Mail sharen

    400-Kilo-Schrank fällt auf Fuß eines Speditions-Mitarbeiters

    Einem Mitarbeiter einer Speditionsfirma ist gestern im oberbayerischen Ainring ein 400 Kilo schwerer Schrank auf den Fuß gefallen. Wie das Rote Kreuz im Berchtesgadener Land mitgeteilt hat, wurde der 44-Jährige dabei schwer verletzt.

    Per Mail sharen

    Einem Speditionsmitarbeiter ist am Donnerstagnachmittag in Ainring (Lkr. Berchtesgadener Land) ein 400 Kilo schwerer Schrank auf den Fuß gefallen. Der 44-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit dem Salzburger Notarzt-Hubschrauber "Christophorus 6" in eine Klinik.

    Metallschrank rutschte auf Fliesenboden weg und fiel um

    Nach Angaben der Polizei hatten der Speditionsmitarbeiter und ein Kollege den Metallschrank bei einer Firma im Ainringer Ortsteil Feldkirchen zunächst mit einem Hubwagen ins Büro gefahren. Im Anschluss stellten sie ihn mittig auf ein Vierkantholz, um den Hubwagen herausfahren zu können.

    Beim Versuch, das Kantholz wieder zu entfernen, rutschte der Schrank schließlich auf dem Fliesenboden weg, fiel um und auf den Fuß des 44-Jährigen.