BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: Colourbox

Hunderte Autofahrer aus Selb müssen ihren Erste-Hilfe-Kurs wegen eines Betrügers wiederholen. (Symbolbild)

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

400 Autofahrer in Selb müssen Erste-Hilfe-Kurs wiederholen

Weil sie auf einen Betrüger hereingefallen sind, müssen 400 Autofahrer in Selb noch einmal pauken. Der Mann, bei dem sie im Zuge ihrer Führerscheinausbildung einen Erste-Hilfe-Kurs absolvierten, hatte wohl gar keine Berechtigung zum Lehren.

3
Per Mail sharen
Von
  • Thorsten Gütling
  • BR24 Redaktion

Fast 400 Fahrschüler haben ihren Erste-Hilfe-Kurs in Oberfranken bei einem Betrüger absolviert – und müssen ihn nun wiederholen. Der 56 Jahre alte Verdächtige habe zwar eine Lizenz für Kurse gehabt, diese sei jedoch seit gut eineinhalb Jahren abgelaufen, teilt die Polizei mit.

Erste-Hilfe-Kurs: Ausbilder ohne Lizenz

Die Schulungen habe der Mann zudem im Namen der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) angeboten, für die er seit Anfang 2017 nicht mehr arbeiten durfte. Wie es auf Nachfrage des BR bei der DLRG heißt, habe man damals erhebliche Zweifel an der Zuverlässigkeit des Mannes und der Qualität seiner Lehre gehabt und die Zusammenarbeit daher beendet. Es sei erschreckend, dass nun so viele Personen auf den Straßen unterwegs seien, die im Ernstfall nicht wüssten, wie Erste Hilfe zu leisten sei. Weil die Autofahrer in dem Glauben seien, dass sie über ein Zertifikat der DLRG verfügten, sei auch die Organisation zu einem Opfer des mutmaßlichen Betrugs geworden. Die betroffenen Fahrschüler würden nun von der zuständigen Führerscheinstelle informiert.

Autofahrer müssen noch einmal zum Erste-Hilfe-Kurs

Im April wurde der Mann aus Selb im Landkreis Wunsiedel angezeigt, nachdem erneut von ihm unterzeichnete Zertifikate in Umlauf kamen. Er muss sich nun wegen Betrugs und Urkundenfälschung in mehreren Hundert Fällen verantworten. Um ihre Führerscheine behalten zu können, müssen die betroffenen Autofahrer laut Polizei den Erste-Hilfe-Kurs nachholen.

(Mit Material der dpa)

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!