Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

40,4 Grad: So heiß war es in Bayern noch nie | BR24

© BR24

Die Hitzerekorde sind heute nur so gepurzelt. 42,6 Grad wurden schließlich im Emsland gemessen.

8
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

40,4 Grad: So heiß war es in Bayern noch nie

Der deutsche Hitzerekord ist geknackt. Aber auch in Bayern war es nach vorläufigen Messungen des Deutschen Wetterdienstes so heiß wie nie seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kahl am Main wurden 40,4 Grad registriert. An 15 Orten fielen Rekordmarken.

8
Per Mail sharen
Teilen

Rund vier Jahre lang hielt das unterfränkische Kitzingen den bayerischen und auch den bundesweiten Temperaturrekord, mit 40,3 Grad. In diesen Tagen dann gab es im Westen und Nordwesten Deutschlands noch mal höhere Temperaturen. Den absoluten Spitzenwert hält nun - nach vorläufigen Messungen - Lingen im Emsland, mit 42,6 Grad. Erstmals überhaupt wurden in Deutschland heute Werte von über 41 respektive 42 Grad gemessen.

Kahl am Main nun der heißeste Ort Bayerns

Aber auch in Bayern war es so heiß wie noch nie seit Beginn der Wettermessungen 1881. Im unterfränkischen Kahl am Main registrierte der Deutsche Wetterdienst 40,4 Grad. Das sind - sollte der DWD den Wert noch offiziell bestätigen - 0,1 Prozentpunkte mehr als eben Kitzingen 2015 hatte. Also "neuer absoluter Bayernrekord", wie BR-Wetterexperte Christian Lorenz BR24 erklärte: "Kahl am Main ist nun der heißeste Ort in Bayern."

15 Rekordmarken in Bayern

Doch es gab an diesem Donnerstag zahlreiche weitere Hotspots in Bayern. Allen voran in Unterfranken. Wieder mal mit dabei: Kitzingen, diesmal mit 39,5 Grad. In Ostheim vor der Rhön wurden vorläufig 39,1 Grad gemessen, neuer Höchstwert für die Stadt. In Röllbach waren es 38,8 Grad - hier ein noch nie erreichter Wert. Kaum weniger in Würzburg: 38,6 Grad - auch das ist nach jetzigem Stadt neuer Rekord für die Stadt. Aber auch anderswo wurden bisherige Rekordmarken geknackt, laut DWD konkret an insgesamt 15 Messstationen im Freistaat.

Interessant auch: Sechs Bundesländer meldeten heute einen Temperaturrekord. An 25 Messstationen wurden Werte von über 40 Grad gemessen.