BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt
Bildrechte: pa/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt

Ein Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolbild)

Per Mail sharen

    38-Jährige in Dingolfing vergewaltigt - Polizei sucht Zeugen

    In Dingolfing ist eine 38 Jahre alte Frau Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Polizei fahndet nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Die Tat geschah am Montagabend in der Bahnhofstraße.

    Per Mail sharen
    Von
    • Kathrin Unverdorben
    • BR24 Redaktion

    In der Bahnhofstraße in Dingolfing ist eine 38 Jahre alte Frau am Montagabend von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Die Polizei sucht nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wie es heißt, seien bislang umfangreiche Fahndungsmaßnahmen erfolglos geblieben.

    Frau auf dem Nachhauseweg

    Die Frau war auf dem Nachhauseweg, so die Polizei, als sie vor 22 Uhr von dem Unbekannten angesprochen wurde. Er näherte sich ihr auf Höhe des sogenannten "Takko-Kreisels", wollte sie küssen, was sie noch abwehren konnte. Dann folgte er ihr Richtung Kreisverkehr beim Skaterpark. Zudringlich wurde er auf dem Gehweg Richtung Isarbrücke und auf der Isarbrücke, so die Polizei. Der unbekannte Mann zog die 38-Jährige an sich und verging sich schließlich an ihr. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau leicht verletzt.

    Ehemann verfolgt Täter

    Nach der Tat flüchtete der etwa 30-Jährige zu Fuß in Richtung Gottfrieding. Der telefonisch verständigte Ehemann konnte den Täter noch einen halben Kilometer verfolgen, bis er ihn aus den Augen verlor, heißt es.

    Nun werden dringend Zeugen gesucht, die zwischen 21 und 22 Uhr Beobachtungen in der genannten Gegend gemacht haben. Der Fahrer eines silbernen Fahrzeugs könnte ein wichtiger Zeuge sein. Die Kripo Landshut bittet um Kontaktaufnahme unter der Nummer 0871/92520.

    Suche nach braunhaarigem Mann mit dunkler Kleidung

    Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: leicht untersetzte Figur und 175 Zentimeter groß. Er soll ungepflegte Zähne, einen Bart, dunkle braune Haare und braune Augen haben. Der Mann roch nach Alkohol und sprach mit ausländischem Akzent. Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Hose und ein dunkles T-Shirt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!