BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

350 Gläubige feiern Fronleichnam an der Würzburger Residenz | BR24

© BR

Wegen der Corona-Pandemie finden im Bistum Würzburg keine Fronleichnamsprozessionen statt. Knapp 350 Katholiken haben deshalb auf dem Würzburger Residenzplatz Gottesdienst gefeiert. Nur vereinzelt blieben Stühle leer.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

350 Gläubige feiern Fronleichnam an der Würzburger Residenz

Wegen der Corona-Pandemie finden im Bistum Würzburg keine Fronleichnamsprozessionen statt. Knapp 350 Katholiken haben deshalb auf dem Würzburger Residenzplatz Gottesdienst gefeiert. Nur vereinzelt blieben Stühle leer.

1
Per Mail sharen

Pünktlich zum Beginn lichteten sich die Regenwolken. Auf dem Würzburger Residenzplatz haben knapp 350 Gläubige Gottesdienst gefeiert. Wegen der Corona-Pandemie fallen im gesamten Bistum Würzburg die üblichen Prozessionen zu Fronleichnam aus. Das Bistum veranstaltete deshalb einen etwas anderen Gottesdienst.

Fronleichnamsgottesdienst unter Auflagen

Die Stadt Würzburg und das Gesundheitsamt hatten eine Sondergenehmigung erteilt. Die Besucher mussten sich vorab anmelden und vor Ort an den Einlässen eine Akkreditierung vorzeigen. Das Bistum hatte Altar, Lautsprecher, Leinwand und Stühle aufgestellt, letztere jeweils in einem Mindestabstand von 1,5 Metern. Nur vereinzelt blieben Sitze während der Feier frei – wohl wegen der Witterung. Einige Gläubige versammelten sich auch entlang der Absperrung zum Areal.

Da Würzburgs Bischof Franz Jung sich kürzlich einem chirugischem Eingriff unterziehen musste, leitete Weihbischof Ulrich Boom die Feier.

Großveranstaltungen auf dem Residenzplatz nicht möglich

Immer wieder bietet der Würzburger Residenzplatz in den Sommermonaten die Kulisse für Großveranstaltungen. Elton John, Bryan Adams oder REM traten hier in den letzten Jahren bereits auf. Solche Konzerte sind wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres nicht möglich. Ein geplanter Auftritt von Sting wurde um ein Jahr auf 2021 verschoben.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!