BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

300 Menschen demonstrieren für Thermen-Öffnung in Bad Birnbach | BR24

© BR/Nadine Cibu

Die maximale Anzahl an Demonstranten war schnell erreicht. In Bad Birnbach sind rund 300 Menschen für eine schnelle Öffnung der niederbayerischen Thermen auf die Straße gegangen. Bleiben die Thermen zu, fehlen überall die Touristen und Kunden.

28
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

300 Menschen demonstrieren für Thermen-Öffnung in Bad Birnbach

Die maximale Anzahl an Demonstranten war schnell erreicht: In Bad Birnbach sind rund 300 Menschen für eine schnelle Öffnung der niederbayerischen Thermen auf die Straße gegangen. Bleiben die Thermen zu, fehlen überall die Touristen und Kunden.

28
Per Mail sharen

Im Kurort Bad Birnbach haben am Pfingstmontag gut 300 Menschen am Neuen Marktplatz demonstriert. Der Anlass: Seit dem Wochenende sind Thermalbäder im benachbarten Österreich geöffnet – wohingegen in den niederbayerischen Kurorten Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach der Betrieb seit über acht Wochen stillsteht.

"Therme zu - Geschäfte leer"

Mit Schildern wie, "Badezeit mit Abstand und Anstand", "Therme zu – Geschäfte leer", "Wasser ist Leben", wollten nicht nur Thermenbetreiber der niederbayerischen Kurorte ein Zeichen setzen, sondern auch Betroffene der Gastronomie und Hotellerie. Ihr Hauptanliegen: Thermen sollten ab dem 8. Juni nicht nur im Außenbereich öffnen dürfen – wie es beispielsweise für bayerische Bäder vorgesehen ist – sondern eben auch teilweise im Innenbereich. Nur so wäre die Umsetzung der gelockerten Auflagen überhaupt möglich, betonte Bad Birnbachs Bürgermeisterin Dagmar Feicht (CSU): "Wir benötigen die Freigabe für die Öffnung der Sanitäranlagen und Umkleiden in den Innenbereichen unserer Kurmittelhäuser sofort und unverzüglich."

© BR/Nadine Cibu

Die Bürgermeister und Politiker bei der Demo

Großes Bündnis für die Thermen

Ebenfalls vor Ort waren unter anderem die Bürgermeister aus Bad Griesbach, Jürgen Fundke (ÜW), aus Bad Füssing, Tobias Kurz (WG) sowie Martin Wagle, Mitglied des Landtags (CSU), und Max Straubinger, Mitglied des Bundestags (CSU). Die Demonstration lief friedlich ab, alle Teilnehmer versuchten, den Abstand zueinander zu wahren. Noch diese Woche soll der Innenbereich in den Thermen inspiziert und eine mögliche Öffnung geprüft werden. So zum Beispielsweise in der Rottal Terme an diesen Donnerstag (04.06).

Viele Gewerbetreibende im niederbayerischen Bäderdreieck hoffen, dass die Thermen – genauso wie die Grenzen - wieder vollständig ab dem 15. Juni geöffnet werden dürfen. In Österreich dürfen die Thermen wieder Gäste empfangen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!