BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

250.000 Euro Schaden nach Brand in Thüngersheimer Kirche | BR24

© picture-alliance/dpa/Malte Christians

Feuerwehr Symbol

4
Per Mail sharen

    250.000 Euro Schaden nach Brand in Thüngersheimer Kirche

    Bei dem Brand in der Pfarrkirche von Thüngersheim Anfang Juli ist ein Sachschaden von einer viertel Million Euro entstanden. Das geben die Ermittler bekannt. Verantwortlich ist ersten Erkenntnissen zufolge ein Zwölfjähriger, der eine Kerze anzündete.

    4
    Per Mail sharen

    Nach Angaben der Polizei seien die Ermittlungen zwar noch nicht abgeschlossen, die Ermittler gehen aber von Vorsatz aus, bestätigte Polizeisprecher Philipp Hümmer am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der Main-Post. Zwar sei der Junge, weil er noch nicht 14 Jahre alt ist, nicht strafmündig. Anders sehe es aber mit möglichen Schadensersatzansprüchen aus. Diese könne die Brandschutzversicherung möglicherweise vom Verursacher beziehungsweise seinen Angehörigen einfordern. Die stark verrußte Kirche ist seit dem Brand geschlossen. Sie muss vor ihrer Wiedereröffnung renoviert und von einer Spezialfirma gereinigt werden.

    Kirchenpfleger informierte Polizei

    Anfang Juli hatte der Kirchenpfleger abends den Brandschaden am Seitenaltar sowie den Reliquien entdeckt und die Polizei informiert, da er von einer Brandstiftung ausging. Zu diesem Zeitpunkt waren die Flammen bereits erloschen und die alarmierte Freiwillige Feuerwehr musste lediglich den restlichen Rauch aus dem Kirchengebäude blasen. Schon frühzeitig konzentrierten sich die Ermittlungen der Polizei auf den Zwölfjährigen aus dem Landkreis Würzburg, der vor dem Brandausbruch an der Kirche in Thüngersheim gesehen worden war. Dem Ermittlungsstand nach hatte der Junge an dem Altar eine Kerze angezündet und dabei wohl den Brand ausgelöst.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!