Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

25.000 Besucher beim Nürnberger Brückenfestival | BR24

© Bayerischer Rundfunk

Nürnberger Brückenfestival

Per Mail sharen
Teilen

    25.000 Besucher beim Nürnberger Brückenfestival

    Mit bis zu 25.000 Besucherinnen und Besuchern an zwei Tagen ziehen die Veranstalter ein durchwegs positives Fazit des Nürnberger Brückenfestivals 2019. Trotz des Regens wurde unter der Theodor-Heuss-Brücke kräftig gefeiert.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Zum Umsonst & Draußen-Festival zog es 25.000 Menschen, etwa 30 Veranstaltungen konnte man besuchen. Dazu kam ein Rahmenprogramm, das das Brückenfestival-Wochenende in Nürnberg abrundete.

    2020: 20-jähriges Jubiläum

    Trotz des Regens ließen sich viele nicht abhalten zur Theodor-Heuss-Brücke zu kommen. Am Freitag musste das Festival aufgrund des Sturms früher als vorgesehen beendet werden. Der zweite Festivaltag verlief jedoch ohne weitere Zwischenfälle, sodass das Brückenfestival wieder friedlich und erfolgreich zu Ende ging.

    Nun richten sich die Planungen bereits auf das nächste Jahr, in dem die Veranstaltung ihr 20-jähriges Bestehen feiert.

    Das Brückenfestival ist eine komplett ehrenamtliche Umsonst & Draußen-Veranstaltung. Ziel ist es, für ein breites, kulturoffenes Publikum spartenüberfreifende Kulturformate zu bieten. Das Brückenfestival ist seit 2001 eine feste Institution in Nürnberg.