Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

22-Jähriger ertrinkt aus ungeklärter Ursache im Großen Alpsee | BR24

© News 5 / Liss

22-Jähriger ertrinkt aus ungeklärter Ursache im Großen Alpsee

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

22-Jähriger ertrinkt aus ungeklärter Ursache im Großen Alpsee

Ein 22 Jahre alter Mann ist am Donnerstagnachmittag im Großen Alpsee bei Immenstadt ertrunken. Nach einer groß angelegten Suchaktion bargen Taucher die Leiche des Mannes am Grunde des Sees. Noch ist unklar, warum der Mann ertrunken ist.

1
Per Mail sharen
Teilen

Wie die Polizei dem BR bestätigt hat, ist am Donnerstagnachmittag ein 22-Jähriger im Großen Alpsee bei Immenstadt im Allgäu ertrunken. Der junge Mann war zusammen mit einem Freund im See schwimmen gegangen. Als der Freund zurück am Ufer war und den 22-Jährigen nicht mehr entdecken konnte, alarmierte er sofort die Rettungskräfte.

Taucher bergen Leiche vom Grunde des Sees

Ein Hubschrauber, mehrere Rettungsboote und Taucher waren im Einsatz, um den jungen Mann zu suchen. Nach Angaben der Polizei fanden Taucher dann die Leiche des Mannes am Grunde des Großen Alpsees. Warum der 22-Jährige ertrunken ist, muss jetzt ermittelt werden. Die Polizei geht derzeit von einer medizinischen Ursache aus, Hinweise auf Fremdeinwirkung ergaben sich bislang nicht.