Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

22-Jährige erstochen - Lebensgefährte festgenommen | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Bayern 1

Die junge Frau, die vergangene Nacht leblos in einem Mehrfamilienhaus in Altenstadt an der Waldnaab gefunden wurde, ist an einer Stichverletzung gestorben. Der Lebensgefährte der 22-Jährigen wurde festgenommen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

22-Jährige erstochen - Lebensgefährte festgenommen

Die junge Frau, die vergangene Nacht leblos in einem Mehrfamilienhaus in Altenstadt an der Waldnaab gefunden wurde, ist an einer Stichverletzung gestorben. Der Lebensgefährte der 22-Jährigen wurde festgenommen.

Per Mail sharen
Teilen

Eine junge Syrerin ist in Altenstadt an der Waldnaab (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) umgebracht worden. Laut Polizei ist der 27-jährige syrische Lebensgefährte dringend tatverdächtig, die Frau mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Die Ermittler waren in der Nacht auf Mittwoch in ein Mehrfamilienhaus gerufen worden. Dort fanden die Einsatzkräfte die leblose Frau im Treppenhaus liegend. Rettungskräfte versuchten vergeblich, die Frau wiederzubeleben.

Geständnis des Lebensgefährten

Die Motive für die Tat liegen vermutlich im persönlichen Bereich. Das Paar teilte sich eine Wohnung, es soll einen Streit gegeben haben. Der 27-Jährige wurde festgenommen. In einer Vernehmung gab er zu, mit einem Messer auf die Frau losgegangen zu sein.

Die Staatsanwaltschaft will einen Haftbefehl beantragen. Um die beiden kleinen Kinder der Frau im Alter von einem halben Jahr und vier Jahren kümmert sich jetzt das zuständige Jugendamt.