Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

20-Jähriger stirbt bei Kollision mit Baum | BR24

© picture-alliance/dpa; Patrick Pleul

Blaulicht / Symbolbild

Per Mail sharen
Teilen

    20-Jähriger stirbt bei Kollision mit Baum

    Bei Markt Einersheim im Landkreis Kitzingen ist ein 20-Jähriger mit dem Auto tödlich verunglückt. Der junge Mann prallte gegen einen Baum. Bei einem vermutlich durch Feuerwerkskörper ausgelösten Brand wurden in Niederbayern drei Menschen verletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei dem tödlichen Verkehrsunfall nahe Markt Einersheim im unterfränkischen Landkreis Kitzingen war ein 20-jähriger Autofahrer auf regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann starb laut Polizei noch an der Unfallstelle. 

    Drei Verletzte bei Brand in Mainburg  

    In Mainburg (Landkreis Kelheim) wurden bei einem wahrscheinlich durch einen Feuerwerkskörper ausgelösten Brand in einem Wohnhaus drei Menschen leicht verletzt. Bewohner hatten laut Polizei kurz nach Mitternacht die Flammen im Dachgeschoss des Gebäudes entdeckt. Der Sachschaden wird auf 300.000 Euro geschätzt.

    Ebenfalls im sechsstelligen Bereich wird Sachschaden bei einem Brand in Bischbrunn (Landkreis Main-Spessart) vermutet. Dort setzten laut bisherigem Ermittlungsstand zwei 14 und 15 Jahre alte Buben zunächst einen Holzschuppen mit Silvesterraketen oder -krachern in Flammen. Das Feuer griff dann auf ein benachbartes Fachwerkhaus über, das vollständig ausbrannte. 

    Eine halbe Million Euro Schaden entstand derweil laut Polizei bei einem Feuer in einer Autoverwertungsfirma in Füssen (Landkreis Ostallgäu). Verletzt wurde niemand. Der Brand war gegen 0.30 Uhr von Passanten entdeckt worden, die sich auf dem Heimweg von einer Silvesterparty befanden.