BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

20-jährige Studentin auf der Wiesn vergewaltigt | BR24

© BR / Fabian Stoffers

Polizei München (Symbolbild).

Per Mail sharen
Teilen

    20-jährige Studentin auf der Wiesn vergewaltigt

    Am Freitagnachmittag wurde eine 20-jährige Studentin in einer Toilette auf dem Oktoberfest sexuell misshandelt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, floh der Täter unerkannt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Hamburgerin, die in München studiert, gab gegenüber der Polizei an, dass ihr im Schützenzelt ein Mann auf die Toilette gefolgt sei und sie in einer Toilettenkabine sexuell misshandelt habe. Im Anschluss floh er unerkannt.

    Ermittlungen erweisen sich als schwierig

    Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe sich die Frau zunächst an die Rettungssanitäter gewandt und sei dann zur Polizei gegangen. Die Ermittlungen erweisen sich als schwierig, weil die junge Frau selbst mit über 2 Promille stark alkoholisiert gewesen sei und sie sich nur lückenhaft an den Übergriff erinnern könne.

    Weitere Zeugen des Vorfalls konnten bisher noch nicht ermittelt werden.