BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

2,9 Millionen Euro vom Freistaat für Ortsumgehung Modschiedel | BR24

© BR/Richard Padberg

Modschiedel im Landkresi Lichtenfels bekommt eine Ortsumgehung.

Per Mail sharen

    2,9 Millionen Euro vom Freistaat für Ortsumgehung Modschiedel

    Der Landkreis Lichtenfels bekommt 2,9 Millionen Euro vom Freistaat Bayern. Das Geld fließt in den Bau der Ortsumgehung von Modschiedel. Insgesamt kostet die Ortsumgehung mehr als 5,7 Millionen Euro.

    Per Mail sharen

    Der Landkreis Lichtenfels erhält vom Freistaat Bayern 2,9 Millionen Euro Unterstützung beim Bau der Ortsumgehung von Modschiedel. Das hat das Verkehrsministerium mitgeteilt.

    Ortsumgehung kostet 5,7 Millionen Euro

    Die etwa anderthalb Kilometer lange Ortsumgehung wird seit Mai 2020 gebaut und kostet insgesamt mehr als 5,7 Millionen Euro. Die Kreisstraße verbindet die Ortsteile Modschiedel, Wunkendorf und Wohnsig mit der Stadt Weismain und ist eine wichtige Zubringerstraße zum überörtlichen Verkehrsnetz, heißt es.

    Umgehung soll Staatsstraße werden

    Die Umgehung soll zur Staatsstraße hochgestuft werden, um den Schwerlastverkehr zu verlagern. Dieser war bislang durch das landschaftlich wertvolle Kleinziegenfelder Tal gerollt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!