Blaulicht (Symbolbild)
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Klaus-Dietmar Gabbert

Blaulicht (Symbolbild)

Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

Vermisste 14-Jährige aus Dasing: Immer noch keine Spur

Seit Samstag wird eine 14-Jährige aus Dasing vermisst. Das Mädchen soll sich auf einer Internet-Plattform mit einem User namens "Mr. Coldkiller" verabredet haben. Die Polizei sucht öffentlich nach der Schülerin. Der Fall wirft viele Fragen auf.

Über dieses Thema berichtet: Mittags in Schwaben am .

Wo ist die 14-jährige Marija, mit wem hat sie sich verabredet und warum? Die Polizei hat viele Fragen, aber bisher kaum Antworten. Marija Alexia Zecevic aus Dasing im Landkreis Aichach-Friedberg wird seit Samstagnacht (6.5.) vermisst. Die Mutter berichtet, dass das Mädchen eine Einzelgängerin ist. Deshalb, so sagt die Polizei in ihrer Vermisstenfahndung, gebe es auch keine Bekannten oder Freunde, wo man das Mädchen vermuten könnte. Und es sind auch keine Orte bekannt, wo sie immer wieder unterwegs war, wie beispielsweise Jugendzentren. Auch ein Handy hat die 14-Jährige nicht, das die Polizei zumindest orten könnte.

Unterwegs zu "Mr. Coldkiller"?

Zuletzt wurde Marija laut Polizei am Freitag (5.5.) gegen 18 Uhr am Bahnhof in Dasing gesehen. Gut eine halbe Stunde später hat sich die 14-Jährige dann angeblich, sagt die Polizei, auf der Internet-Plattform "Discord" eingeloggt. Und dort soll sie sich mit einem User verabredet haben, der auf der Plattform unter dem Namen "Mr. Coldkiller" gemeldet sein soll. Ob es sich um einen klassischen Vermisstenfall handelt und das Mädchen einfach nur Reißaus nehmen wollte oder mehr dahintersteckt, das bleibt bisher offen.

Ein Treffen über die Plattform "Discord"

Discord ist eine Plattform mit rund 400 Millionen Nutzern, die viele Jugendliche nutzen: zum Chatten über Sprach-, Video- und Textnachrichten. Zunächst ging es viel um Gaming , also um Videospiele wie Minecraft oder Fortnite. In der Pandemie hat sich die Plattform dann aber entwickelt und wurde für viele Jugendliche zu einer Plattform, um sich über alles Mögliche austauschen zu können. Deshalb gibt es inzwischen zu verschiedenen Themen Foren, die aber nicht gleich jedem zugänglich sind. Man muss dazu meistens eingeladen werden. Zur generellen Anmeldung auf der Plattform selbst braucht es aber nicht viel. Da reicht im Prinzip ein Nutzername und eine Mail. Das Alter kann jeder selber angeben.

Die Personenbeschreibung der Vermissten

Marija ist etwa 1,65 Meter groß, wiegt 80 Kilogramm und hat lange braune Haare. Sie trägt einen schwarzen Jogginganzug und Puma-Sneaker in schwarz, rot und weiß. Außerdem hat sie einen roten Rucksack der Marke "Nike" dabei und eine Handtasche mit der Aufschrift "Guess". Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg (0821 323 2310) entgegen oder jede andere Dienststelle und die Notrufnummer 110.

Das ist die Europäische Perspektive bei BR24.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!