BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

100 Jahre Sportverband DJK – "Deutsche Jugendkraft" | BR24

© BR Fernsehen

Am 16. September 1920 wurde in Würzburg der katholische Sportverband Deutsche Jugendkraft (DJK) gegründet. Die DJK verbindet christliche Werte mit Sport und fühlt sich dem Auftrag "Sport um der Menschen willen" verpflichtet.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

100 Jahre Sportverband DJK – "Deutsche Jugendkraft"

Am 16.09.1920 wurde in Würzburg der Sportverband "Deutsche Jugendkraft" (DJK) als Zusammenschluss katholischer Jünglingsvereinigungen gegründet. Heute zählt der Sportverband etwa eine halbe Million Mitglieder beiderlei Geschlechts in 1.100 Vereinen.

Per Mail sharen

Vor genau 100 Jahren wurde in Würzburg der Sportverband "Deutsche Jugendkraft" (DJK) aus der Taufe gehoben. Als Zusammenschluss der katholischen Jünglingsvereinigungen war die DJK zunächst nur Buben und Männern vorbehalten. Heute zählt der moderne Sportverband knapp eine halbe Million Mitglieder in bundesweit 1.100 Vereinen. Die 100 Jahr-Feier fällt wegen der Coronakrise deutlich kleiner aus als geplant.

Sportverband während des Nationalsozialismus verboten

Mit seinen Prinzipien Sport, Gemeinschaft und Glaube, war der kirchliche Verband den Nationalsozialisten offenbar als lästige Konkurrenz ein Dorn im Auge. So war die DJK während der NS-Diktatur verboten. Nach dem Neustart 1949 entstand bald auch eine eigene DJK Frauensportgemeinschaft. Seit der Fusion 1970, bei der auch die Konfessionsschranken fielen, besteht der heutige "DJK-Sportverband Deutsche Jugendkraft", der sich in Sachen Emanzipation selbst zu den fortschrittlichsten Mitgliedsorganisationen des Deutschen Olympischen Sportbundes zählt. Aktuell steht mit Präsidentin Elsbeth Beha wieder eine Frau an der Spitze der DJK.

Dirk Nowitzki begann seine Karriere bei der DJK Würzburg

Einer der prominentesten Spitzensportler aus den Reihen der DJK ist der Würzburger Ex-Basketballprofi Dirk Nowitzki. Er hat in der DJK Würzburg zunächst Handball gespielt, später Tennis und erst dann Basketball. Sein Talent wurde während eines Turnierspiels gegen Schweinfurt in der dortigen Sporthalle entdeckt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!