Zurück zur Startseite
Autoren
Zurück zur Startseite
Autoren

Katharina Reichart | BR24

Katharina Reichart

Korrespondentin im Allgäu

Ich bin als Reporterin im wunderschönen Allgäu unterwegs. Ich arbeite gerne an der "Basis" und erzähle die Geschichten, die die Menschen hier vor Ort bewegen. Ein neues Luxushotel am Forggensee? Modernisierungspläne für den Wächter des Allgäus? Eine Stadtseilbahn für Kempten? Feuer und Flamme bin ich, wenn es für die Drehs und Aufnahmen weit hinauf in unsere schönen Berge geht.
Obwohl ich am Starnberger See aufgewachsen bin, habe ich das Allgäu schnell ins Herz geschlossen und kann mir heute kaum mehr einen besseren Ort zum Leben und Arbeiten vorstellen. Nach meinem Abitur durfte ich ein Praktikum in einer lokalen Zeitungsredaktion machen: Danach gab es keine Zweifel mehr – Journalistin, das will ich werden. Es folgten ein Zeitungsvolontariat und ein Geografie-Studium. Seit 2010 arbeite ich nun für den Bayerischen Rundfunk. Zuerst vor allem für die Abendschau-Redaktion in München, seit 2014 als Reporterin im Allgäu.

Alle Inhalte von Katharina Reichart44 Beiträge

Hunderte protestieren gegen Ausbaupläne am Grünten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Liftanlagen am Grünten im Oberallgäu sollen modernisiert und ausgebaut werden. Eine Bürgerinitiative will das verhindern, sie befürchtet "Overtourism" und hat deshalb protestiert. Aus Sicht der Investoren ist die Modernisierung gut für die Umwelt

Proteste mit Menschenkette gegen Modernisierungspläne am Grünten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die neuen Besitzer der Grünten-Lifte wollen investieren: Sie planen unter anderem, neue Liftanlagen zu bauen, die das ganze Jahr über laufen sollen. Gegen diese Pläne wehren sich Naturschützer, sie befürchten Massentourismus - und protestieren.

Stiller Protest der Landwirte: Grüne Kreuze am Straßenrand

    Autofahrer in Schwaben und Allgäu sehen sie täglich, die grünen Kreuze am Straßenrand. Im Landkreis Lindau soll es mittlerweile 350 solcher Kreuze geben. Landwirte haben sie aufgestellt, um damit eine Diskussion in Gang zu bringen.

    Die BR24-Topthemen
    • Zoff um Sonntagssemmeln vor dem Bundesgerichtshof
    • Neue Tierschutzverstöße bei Allgäuer Rinderhaltern
    • Münchner Runde: Sterben jetzt die Bauern aus?
    Darüber spricht Bayern