Zurück zur Startseite
Autoren
Zurück zur Startseite
Autoren

Frank Jordan | BR24

Frank Jordan

BR-Polizeireporter

Gefühlt bin ich eine halbe Ewigkeit in der Anstalt, faktisch seit dem letzten Jahrtausend, genauer seit 1992. Als gelernter Bankkaufmann und frisch gebackener Diplom-Kaufmann wollte ich eigentlich in die Werbebranche, landete aber beim Bayerischen Rundfunk im aktuellen Fernsehen. Journalist war nicht mein Traumberuf, ist es aber seitdem: Geschichten von und über Menschen erzählen, seit 2005 als selbstdrehender und selbstschneidender Autor (neudeutsch Videojournalist oder kurz VJ). 2014 war ich als Reporter die ständigen Staus und Parkplatzsuche in München leid und bin seitdem mit meinem gesamten Kamera-Equipment auf dem Lastenrad in „meiner“ Stadt unterwegs. 5000 Kilometer im Jahr brachten mir eine Schlagzeile in der BILD-Zeitung ein: „Der radelnde TV-Reporter“. Seit 2019 strampele ich als Polizeireporter des BR auch durchs Blaulicht-Milieu. Mein Ziel bis zur Rente (auch noch eine halbe Ewigkeit): 100.000 Kilometer und viele Beträge – zunehmend trimedial.

Alle Inhalte von Frank Jordan114 Beiträge

Absturz? Suchaktion nach Kleinflugzeug im Berchtesgadener Land
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) lief bis in den Abend eine große Suchaktion nach einem Kleinflugzeug. Es wird befürchtet, dass die Maschine abgestürzt ist. Die Maschine verschwand gegen 13.45 Uhr vom Radar.

Versuchter Totschlag: Polizeigroßeinsatz in Pasinger Bordell
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein gewalttätiger Streit im Bordell - und plötzlich liegt ein junger Mann am Boden. Der 24-Jährige ist lebensgefährlich verletzt, Ärzte retten sein Leben. Jetzt ermittelt die Polizei wegen versuchten Totschlags in dem Pasinger Etablissement.

Todes-Unfall auf A9: Wahrscheinlich Fahrerflucht nach Kollision
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Dienstagvormittag wurde ein Toter auf dem Standstreifen der A9 bei Allershausen gefunden. Jetzt wurde der Mann obduziert. Das Ergebnis: Die Polizei geht davon aus, dass er von einem bislang unbekannten Auto angefahren und tödlich verletzt wurde.

Die BR24-Topthemen
  • CSU: Sparen für den Klimaschutz soll Zinsen bringen
  • Regensburger stürzt am Watzmann 150 Meter tief in den Tod
  • Martin Sichert will bayerischer AfD-Chef bleiben
Darüber spricht Bayern