BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Christine Haberlander | BR24

Christine Haberlander

Chiemgau-Korrespondentin

Meine journalistische Arbeit im Korrespondentenbüro Traunstein ist aufregend, spannend, manchmal auch berührend und traurig - und inzwischen trimedial. Eines ist sie jedoch nicht: langweilig. Das Wichtigste für mich ist, dass die Menschen und die schöne Region, in der sie leben, gut und umfassend repräsentiert sind.

Kurioserweise bin ich vor vielen Jahren zu meinen Wurzeln zurückgekehrt: von meiner Heimatstadt Salzburg über München, wo ich die Journalistenschule besucht, an der LMU studiert und Berufserfahrung beim privaten und öffentlich-rechtlichen Radio gesammelt habe, nach Traunstein. Die Familie meines Vaters kommt ganz aus der Nähe, aus Teisendorf im Berchtesgadener Land. So hat sich der Kreis geschlossen.

Alle Inhalte von Christine Haberlander97 Beiträge

Weil Senf nicht wurst ist: Die Senfmacher aus Kirchweidach
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Senf gehört in Bayern zu Weißwurst und Leberkäse wie der Deckel zum Topf. In Kirchweidach im Landkreis Altötting gibt es eine kleine Manufaktur, die Senf herstellt. Der "Baumann-Senf" setzt auf Regionalität.

Prozess um Getötete in Traunstein: War es Mord oder Totschlag?

    Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 59-Jährigen aus Bergen hat die Staatsanwaltschaft heute in Traunstein eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes gefordert. Die Verteidigung des 61-Jährigen plädierte auf Totschlag mit maximal zwölf Jahren Haft.

    "Tag des Wassers": Mehr Messstellen auch im Landkreis Traunstein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie sauber ist das Grundwasser in den Landkreisen Traunstein, Berchtesgadener Land und Altötting? Diese Frage stellt sich nicht nur am "Tag des Wassers". Um das Grundwasser noch besser kontrollieren zu können, wird die Zahl der Messstellen erhöht.

    Die BR24-Topthemen
    Darüber spricht Bayern