BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

NEU

Astrid Freyeisen | BR24

Astrid Freyeisen

Redaktionsleiterin Wirtschaft und Soziales

Astrid Freyeisen leitet die Redaktion Wirtschaft und Soziales seit 2017. Davor war sie drei Jahre bei der Abendschau im BR-Fernsehen. 2005-2011 arbeitete sie als ARD-Korrespondentin in Shanghai. Die Wirtschaft in China, unseres wichtigsten Handelspartners, ist nach wie vor ihr thematischer Schwerpunkt. Astrid Freyeisen stammt aus Würzburg und hat dort bei Main-Post und Main-Echo journalistisch begonnen.

Alle Inhalte von Astrid Freyeisen8 Beiträge

Siemens-Chef Kaeser kritisiert China

    Lange hofft der Westen, China werde sich nach dem Motto Wandel durch Handel in Richtung Rechtsstaat und Demokratie verändern. Diese Hoffnung hat sich zerschlagen. Nun hat sich Siemens-Chef Joe Kaeser geäußert.

    Partner oder Diener? Ist die EU China gegenüber zu zahm?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wer zahlt, schafft an! - Ist die EU China gegenüber zu zahm? Versucht die EU eine Partnerschaft aufzubauen, die China gar nicht zulässt? Wie sollte die EU China gegenüber auftreten? Anmerkungen von Astrid Freyeisen.

    Darum trifft Corona Bayerns Wirtschaft besonders hart

      Das Coronavirus legt weite Teile des zivilen und wirtschaftlichen Lebens lahm – weltweit. Absatzmärkte brechen ein, Zulieferketten sind in Gefahr. Die stark exportorientierte bayerische Wirtschaft trifft Corona deshalb besonders hart.

      Die BR24-Topthemen
      Darüber spricht Bayern