Das Allgäu ist nur eine von vielen Regionen in Bayern, in denen Menschen auf Social Media ihre Hilfe anbieten
25.03.2020, 14:35 Uhr

Corona-Hilfe: Wichtige Social Media-Gruppen bei Ihnen vor Ort

Überall in Bayern vernetzen sich Menschen zur Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise. Hier sammeln wir die wichtigsten Social Media-Adressen im Netz - und fügen laufend neue hinzu.

Einkaufen, Gassigehen, kleinere und größere Erledigungen: In Zeiten von Quarantänemaßnahmen und Ausgangsbeschränkungen ist es wichtiger denn je, dass sich Nachbaren gegenseitig helfen. In Gruppen auf Facebook, WhatsApp und Telegram vernetzen sich deshalb Freiwillige, um vor Ort für diejenigen da zu sein, die mit der Krise am meisten zu kämpfen haben.

Coronavirus: Alles Wissenswerte finden Sie hier.

In diesem Artikel sammeln wir für Sie Social Media-Gruppen, in denen Menschen in Bayern Hilfe anbieten und Hilfe finden können. Wir freuen uns über weitere Hinweise zu Gruppen, die öffentlich einsehbar sind und Nachbarschaftshilfe während der Corona-Krise organisieren. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Hinweise bitte an die Adresse feedback@br24.de.

Zusätzlich zu den hier verlinkten Communities finden sich auch zahlreiche hilfsbereite Menschen auf der Plattformen Quarantänehelden und nebenan.de. Zudem gibt es auch viele private Gruppen, über die sich Bürger vernetzten.

In Mittelfranken

In Niederbayern

In Oberbayern

In der Oberpfalz

In Oberfranken

In Schwaben

In Unterfranken

AUTOREN
Gregor Schmalzried

Das könnte sie auch interessieren

19.03.2020, 14:21 Uhr

Diese Online(-Gesellschafts-)Spiele helfen beim Zuhausebleiben

Von Schafkopf bis Dungeons and Dragons - viele der besten Gesellschaftsspiele lassen sich auch spielen, wenn Familienmitglieder und beste Freundinnen in unterschiedlichen Wohnungen festsitzen. Wir zeigen wie und wo das am besten geht.

08.04.2020, 10:49 Uhr

"Corona. Und jetzt?" – das neue Instagram-Format auf BR Franken

Das Coronavirus und seine Folgen stellen unseren Alltag auf den Kopf. Was bleibt, sind offene Fragen. Auf dem Instagram-Account von BR Franken sollen genau diese Fragen beantwortet werden: Im neuen Format "Corona. Und jetzt?".

18.03.2020, 17:05 Uhr

Wie die sozialen Medien uns durch die Corona-Zeit helfen können

Facebook & Co haben keinen guten Ruf. Doch in Zeiten von Social Distancing liefern die sozialen Medien genau, was wir brauchen: Nachbarschaftshilfe und Katzenvideos.

09.04.2020, 12:02 Uhr

Corona-Krise in Mittelfranken: Hier gibt es Hilfe und Beratung

Das Coronavirus ist für ältere Menschen und Immunkranke besonders gefährlich. Freiwillige zeigen sich solidarisch und übernehmen Einkäufe und Besorgungen. Wir haben Hilfs-Initiativen aus Mittelfranken gesammelt. Diese Liste wird laufend aktualisiert…

01.04.2020, 17:42 Uhr

Corona-Krise in Oberfranken: Hier gibt es Hilfe

Das Coronavirus ist für Ältere, geistig Behinderte und Immunkranke besonders gefährlich. Freiwillige zeigen sich solidarisch und übernehmen Einkäufe und Besorgungen. Wir haben Vernetzungsgruppen, Hilfsinitiativen und nützliche Tipps gesammelt.

08.04.2020, 15:26 Uhr

Corona: Die wichtigsten Anlaufstellen in Unterfranken

Die Sorge vor einer Ansteckung wächst und damit auch Frage: Was dann? Deshalb hier die wichtigsten Anlaufstellen und Telefonnummern der Bürgertelefone in Unterfranken auf einen Blick.

28.03.2020, 10:14 Uhr

Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise: Hilfsangebote in Bayern

Ausgangsbeschränkungen schützen vor allem ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Doch wer macht den Einkauf und geht mit dem Hund Gassi? Hilfsangebote direkt aus der Nachbarschaft erfahren Sie hier.