So soll der neue Siemens Campus Erlangen aussehen
28.05.2019, 16:38 Uhr

Verkehrskonzept rund um den Siemens Campus Erlangen gesucht

Wie soll künftig der Verkehr zum und auf dem neuen Siemens Campus in Erlangen fließen? Antworten wollen heute rund 120 Experten bei einem Workshop-Tag finden, teilte Siemens mit. In dem neuen Stadtteil sollen bis 2030 rund 15.000 Menschen arbeiten.

Zu dem Workshop-Tag werden in Erlangen Vertreter der Stadt, der städtischen Verkehrsplanung, der Verkehrsbetriebe, der Campus-Projektleitung und der Universität erwartet. Ziel ist ein innovatives Mobilitätskonzept für den neuen Stadtteil.

Parkhäuser, Fahrradstellplätze, Ladestationen für Elektroautos

Dieser sei von Anfang an "unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit und effektiver Verkehrsführung geplant" worden, sagte Campus-Projektleiter Thomas Braun. So seien dezentrale Parkhäuser geplant sowie mehr als 4.000 Fahrradstellplätze und zahlreiche Lademöglichkeiten für Elektroautos und E-Bikes.

Anbindung an S-Bahn und Stadt-Umland-Bahn

Für Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) zählt das Thema Verkehr zu den großen Herausforderungen. "Die Förderung eines nachhaltigen Verkehrs zum Campus sowie innovative Mobilitätslösungen auf dem Campus bedeuten einen Gewinn für die gesamte Metropolregion", so Janik. Dabei spielt nach Angaben von Siemens-Vorstand Ralf Thomas auch der öffentliche Nahverkehr eine große Rolle. So solle der Campus im Westen mit der S-Bahn angebunden werden, im Osten sei die Anbindung an die neue Stadt-Umland-Bahn geplant.

Siemens Campus: 15.000 Arbeitsplätze, 500 Millionen Euro

Der gesamte Campus soll bis zum Jahr 2030 fertiggestellt werden – für rund 500 Millionen Euro. Künftig sollen rund 15.000 Beschäftigte an dem neuen Standort arbeiten. Der Campus soll Büro-, Forschungs- und Laborarbeitsplätzen sowie Wohnungen und einem Hotel Raum bieten. Auch die Universität Erlangen will Teile des neuen Siemens-Campus für ihre Technische Fakultät nutzen.

AUTOREN
Christian Schiele

Sendung

Regionalnachrichten Franken vom 27.05.2019 - 13:30 Uhr