Ihr Browser unterstützt diese Inhalte nicht.

"Reichsbürger" in versteckter Erdbehausung festgenommen
24.05.2019, 15:34 Uhr

Lichtenfels: Reichsbürger versteckt sich in Erdloch vor Polizei

Ein mutmaßlicher Reichsbürger hat sich offenbar mehrere Monate lang in einem selbst gegrabenen Erdloch bei Lichtenfels vor der Polizei versteckt. Er hatte seine beiden minderjährigen Kinder bei sich. Nun wurde der Mann festgenommen.

Die Polizei hat in einem Steinbruch im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels einen mit Haftbefehl gesuchten, mutmaßlichen Reichsbürger festgenommen. Der 50 Jahre alte Mann hatte sich zusammen mit seinen beiden minderjährigen Kindern längere Zeit in einem selbst gegrabenen Erdloch versteckt. Das teilte das Polizeipräsidium Oberfranken heute mit.

Mutmaßlicher Reichsbürger per Haftbefehl gesucht

Weil ein Haftbefehl gegen den Mann vorlag, wollte die Polizei ihn bereits Ende vergangenen Jahres festnehmen. Die Beamten konnten ihn und seine zwei Kinder aber zu Hause nicht mehr antreffen. Die Polizei konnte nicht ausschließen, dass sich der Mann ins Ausland abgesetzt haben könnte. Polizei und weitere Behörden fürchteten um das Wohl der Kinder. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg hatten deshalb Ermittlungen aufgenommen. Laut Polizei stand dabei das Wohl der Kinder im Mittelpunkt.

Polizei konnte den Mann festnehmen

Anfang Mai ergaben sich Hinweise, dass sich der 50-jährige mutmaßliche Reichsbürger mit seinen Kindern in einem Steinbruch im Lichtenfelser Landkreis verborgen halten könnte. Am Samstagabend konnten die oberfränkischen Einsatzkräfte die drei Personen ohne Widerstand in Gewahrsam nehmen. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Kinder sind wohlauf

Die Kinder waren wohlauf und wurden in die Obhut des Jugendamtes gegeben. Aufgrund des bestehenden Vollstreckungshaftbefehls lieferten Polizisten den 50-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt ein. Die selbstgebaute Erdbehausung wurde zwischenzeitlich geräumt und wieder mit Erdreich aufgefüllt.

Das Versteck des mutmaßlichen Reichsbürgers von außen.
AUTOREN
Markus Klingele

Sendung

Regionalnachrichten Franken vom 24.05.2019 - 15:30 Uhr