ArrowDown
ArrowUp

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand
Aus Sorge vor einem Gasmangel dürfen in Bayern im Notfall bereits stillgelegte Holzöfen wieder zum Heizen genutzt werden.
12.08.2022, 20:52 Uhr

Bayern erlaubt Sondernutzung von stillgelegten Holzöfen

Angesichts der drohenden Gasknappheit im Winter will die bayerische Staatsregierung auch bereits stillgelegte Holzöfen wieder aktivieren. Das Umweltministerium hat dazu eine entsprechende Vereinbarung mit dem Kaminkehrerhandwerk geschlossen.
von
Franz Engeser
Per Mail sharen

Die Nachfrage nach Holzöfen und Brennholz erlebt derzeit einen regelrechten Boom. Seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs und der damit verbundenen Aussicht auf Energieknappheit im Winter sind sie als Alternative zu Öl- und Gasheizungen besonders gefragt. Vielerorts können sich Heizungsbauer vor Anfragen für neue Öfen gar nicht retten. Um den Druck etwas zu senken, hat das bayerische Umweltministerium unter Thorsten Glauber (Freie Wähler) nun die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass auch bereits stillgelegte Kaminöfen wieder reaktiviert werden dürfen.

Umweltminister Glauber: Heimische Brennstoffe nutzen

"In der aktuellen Gaskrise müssen wir uns vorbereiten und alle Möglichkeiten ausschöpfen, um regenerative heimische Brennstoffe zu nutzen. Dazu erlauben wir für den Notfall auch den befristeten Weiterbetrieb bereits stillgelegter Holzfeuerungen", sagte Umweltminister Glauber in München.

In solchen Fällen - also wenn etwa Fernwärme oder die Gasversorgung ausfallen - könnten die Kreisverwaltungsbehörden nun Allgemeinverfügungen erlassen, welche die Inbetriebnahme auch veralteter Holzöfen für eine Übergangszeit wieder erlauben. Wie lange dieser Zeitraum ist, wurde zunächst nicht genannt. Ziel der Allgemeinverfügungen sei es, aufwendige Einzelfallentscheidungen zu vermeiden.

Regelung betrifft Holzfeuerungen, die vor 2005 gebaut wurden

Die heimischen Brennstoffe könnten dabei helfen, eine mögliche Gasmangellage zu überbrücken. Diese Regelung betrifft alle Kachelöfen und Kamine, die aufgrund von gesetzlichen Sanierungsfristen bereits außer Betrieb genommen, aber noch nicht abgebaut wurden. Das heißt konkret: Alle, die vor dem Jahr 2005 errichtet wurden. Anlagen, die bis zum Jahr 2010 errichtet wurden, dürfen ohnehin noch gut zwei Jahre betrieben werden.

Europäische Perspektiven

BR24 wählt regelmäßig Inhalte von unseren europäischen öffentlich-rechtlichen Medienpartnern aus und präsentiert diese hier im Rahmen eines Pilotprojekts der Europäischen Rundfunkunion.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Nachrichten, Regionales, Wetter, Verkehr vom 12.08.2022 - 17:00 Uhr

Das könnte sie auch interessieren

15.08.2022, 09:23 Uhr

Heizen mit Holz: Was Verbraucher wissen sollten

Heizen mit Holz ist eine Alternative zu Gas und Öl. Aber auch bei Brennholz sind die Preise massiv gestiegen. Zudem müssen Verbraucher einiges beachten, damit möglichst wenig Feinstaub entsteht.

09.03.2022, 16:16 Uhr

Ukraine-Krieg sorgt für hohe Nachfrage nach Brennholz

Was tun gegen die explodierenden Energiepreise? Viele Haushalte scheinen für sich schon eine Antwort gefunden zu haben: Statt mit Gas oder Öl heizen sie vermehrt mit Holz. Die Folge: Die Nachfrage nach Brennholz steigt momentan.

13.08.2022, 06:56 Uhr

Buchautor Salman Rushdie auf offener Bühne angegriffen

Für sein Buch "Die satanischen Verse" belegte ihn der Iran mit einer Fatwa, lange lebte Salman Rushdie versteckt, um der Todesdrohung zu entgehen. Nun wurde der indisch-britische Autor bei einem Auftritt im Bundesstaat New York attackiert.

12.08.2022, 16:35 Uhr

19 Grad in öffentlichen Gebäuden: Habeck plant Verordnung

Um Energie einzusparen, hat Wirtschaftsminister Habeck für den Winter strenge Verordnungen angekündigt. So sollen öffentliche Einrichtungen nur noch auf maximal 19 Grad beheizt werden. Auch im Privatbereich könnte es Einschränkungen geben.

12.08.2022, 07:11 Uhr

Schröder verklagt Bundestag wegen Verlusts seiner Sonderrechte

Im Frühjahr entzog der Haushaltsausschuss des Bundestages Ex-Kanzler Schröder sein Anrecht auf Büro und Mitarbeiter. In einem in der bundesdeutschen Geschichte einmaligen Vorgang verklagt Schröder den Bundestag auf Wiederherstellung der Sonderrechte…

11.08.2022, 17:52 Uhr

Bundes-Strahlenschutzamt: Geringe Gefahr durch ukrainisches AKW

Mit Sorge werden auch hierzulande die Kämpfe rund um das von Russland besetzte Atomkraftwerk Saporischschja verfolgt. UN-Chef Guterres warnt vor einer Atomkatastrophe in der Ukraine. Für Deutschland sieht das Strahlenschutzamt kein großes Risiko.

Kultur-Nachrichten von BR24

Kontroverse Interviews, kritische Rezensionen und aktuelle Neuigkeiten aus Kino, Film, Musik, Literatur und Kunst. Bleiben Sie informiert mit BR24.

BR Mediathek – Videos des Bayerischen Rundfunks

Alle Videos und Livestreams in der BR Mediathek anschauen - immer und überall. Filme, Serien, Dokus, Reportagen, Magazine, Krimis und vieles mehr.

02.12.2022, 16:08 Uhr

Startseite : ARD alpha: Wissen und Lernen

Wissens- und Lern-Themen auf ARD alpha: Klima, Weltraum und viel mehr. Aktuelle Artikel, spannende Podcasts, neuste Videos und ein riesiges Online-Learning-Angebot.

Bayerischer Rundfunk