BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Tipps und Infos rund um den Wintersport | BR24

Aktuelles von der Piste

Virenschleuder Ischgl? Schwere Vorwürfe gegen Tirol
Corona: Virenschleuder Ischgl?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im österreichischen Skiort sollen sich viele Gäste angesteckt und das Coronavirus später in ihren Heimatländern verbreitet haben. Trotz Warnungen liefen Wintersport und Après-Ski-Partys in Ischgl erstmal weiter. Tirol wehrt sich gegen Kritik.

  • Andrea Beer
  • Corona-Ticker: USA verzeichnen wieder mehr Corona-Infizierte
Faschingsferien: Skifahren ist im Allgäu noch möglich
Skifahrer vor der Piste in Oferschwang-Gunzesried.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Temperaturen sind frühlingshaft und Schnee wurde im Flachland schon lange nicht mehr gesichtet. Auf den Pisten in den bayerischen Bergen gibt es trotzdem noch überraschend gute Wintersportmöglichkeiten, auch im Allgäu.

Schnee am Ochsenkopf: Liftbetreiber hoffen auf Faschingsferien
Skifahrer vor dem Asenturm am Ochsenkopf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf dem Ochsenkopf im Fichtelgebirge liegt genügend Schnee, um Ski zu fahren. Die Liftbetreiber hoffen nun, dass es bis zu den Faschingsferien kalt bleibt. Denn die Zahl der Schneetage hinkt in diesem Jahr denen der Vorjahre stark hinterher.

Veranstaltungstipp: Langlauf für Anfänger in Oberbayern

    Es muss nicht immer alpiner Ski sein. Bei den Anfängerkursen im Langlauf lässt sich entspannt der Einstieg in den Ausdauersport schaffen. Auch für erfahrene Langläufer/innen gibt es Angebote.

    Milder Winter trübt Tourismus-Bilanz in Ostbayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der milde Winter und der wenige Schnee haben empfindliche Auswirkungen auf das Urlaubergeschäft in Niederbayern und der Oberpfalz. Auf lange Sicht geht es vor allem in kleinen Wintersportgebieten um die Existenz.

    Warmer Winter ohne Auswirkungen auf Völkl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Trotz der hohen Temperaturen verzeichnet Völkl, der einzige deutsche Skihersteller, ein deutliches Umsatzplus. Die Auftragsbücher füllen sich und wie in den vergangenen Jahren hat das Unternehmen mit Sitz in Straubing auch 2020 hohe Investitionen.

    Vor dem Skiurlaub

    Auto-Check: So starten Sie sicher in den Skiurlaub!

      Für den Start in den Skiurlaub sollte Ihr Auto gut vorbereitet sein: Dachbox oder Dachgepäckträger müssen montiert, das Auto richtig beladen und der Reifendruck angepasst werden - wir haben eine kleine Checkliste für Sie.

      Eiskratzen - so hält sich der morgendliche Aufwand in Grenzen

        Auch wenn der Winter uns noch nicht fest im Griff hat, die Scheiben sind morgens oft schon vereist. Dann heißt es wieder Eiskratzen. Hier gibt's Empfehlungen für "Laternenparker", damit sich der morgendliche Aufwand in Grenzen hält.

        Winterwetter: Bußgelder für Autofahrer bei Eis und Schnee
        • Artikel mit Bildergalerie

        Ran an den Eiskratzer! Nur ein winziges Sichtloch an der Windschutzsscheibe kann ordentlich kosten. Genauso wie der Schnee, der sich auf dem Autodach türmt. Der Gesetzgeber hat noch weitere Winter-Bußgelder in petto.

        So machen Sie Ihr Auto fit für den Winter

          Noch ist in vielen Regionen morgens nicht mehr als eine Eisschicht auf den Frontscheiben. Aber nicht nur Schnee, auch Kälte und Eis können dem Auto zusetzen. Ist Ihr Auto fit für den Winter?

          Winterreifen-Check: Darauf sollten Sie im Ausland achten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wer es bis jetzt vertrödelt hat, für den wird es höchste Zeit: Zum Start in den Winterurlaub sollten die Winterreifen aufgezogen sein. Denn je nach Land gelten unterschiedliche Regelungen. Eins ist aber sicher: Bei Schnee und Eis geht es nicht ohne.

          Staus und Parkchaos: Skigebiete unter Druck
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Am Wochenende hat das gute Wetter viele Skifahrer in die Berge gelockt. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den Autobahnen und Parkchaos in den Skigebieten - dabei gäbe es für die Anfahrt umweltfreundliche Alternativen.

          Lawinengefahren – Vorsicht beim Skifahren

          Lawinenabgänge auf Skipisten: Wie groß ist die Gefahr?
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Südtirol sind binnen 24 Stunden vier Skifahrer bei Lawinenabgängen ums Leben gekommen - drei von ihnen wurden auf einer gesicherten Skipiste von den Schneemassen begraben. Die Suche nach der Ursache hat begonnen.

          Darf die Bergwacht Menschen zum Umkehren zwingen?

            Während der Weihnachtsfeiertage musste die Bergwacht drei erschöpfte Wanderer auf einer Watzmann-Tour retten. Einer der drei versuchte die Rettung zu verweigern. Kann die Bergwacht Menschen zum Umdrehen zwingen? Ein #Faktenfuchs.

            Lawinengefahr – So verhalte ich mich richtig

              Die Skisaison hat begonnen und damit auch die Lawinensaison. Ein Tourengeher aus dem Oberallgäu ist im österreichischen Kleinwalsertal von einer Lawine verschüttet worden. Was sollte man im Gelände beachten? Ein paar Tipps.

              Unwetter in Bayern: Nach Regen und Sturm hohe Lawinengefahr
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Sturmtief Petra hat in Bayern einige Schäden angerichtet: Bäume stürzten auf Straßen und Zugstrecken, es gab kleinere Unfälle und Überschwemmungen. Nun ist mit Schneefall zu rechnen, die Lawinengefahr steigt.

              • Susanne Hagenmaier
              Lawinengefahr: Wie der Schnee zur Lawine wird

                Die ersten Lawinentoten sind, kaum das die Wintersportsaison begonnen hat, zu beklagen. Wintersportler sollten sich deshalb mit den unterschiedlichen Lawinenarten auseinandersetzen.

                Lawinengefahr: Bußgelder für Skifahrer auf gesperrten Pisten

                  Mehr Lawinenverbauungen und Bußgelder für Skifahrer, die über gesperrte Pisten fahren - das sind Maßnahmen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Dort haben sich jetzt die Lawinenkommissionen zur Vorbereitungen auf die kommende Skisaison getroffen.

                  Lawinengefahr: Das müssen Sie bei einer Skitour dabei haben!
                  • Artikel mit Bildergalerie
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Die Wintersportsaison hat begonnen und mit ihr steigt auch wieder die Zahl derjenigen, die durch einen Lawinenabgang zu Tode kommen. Wie bereitet man sich auf einen Tag in den Bergen vor und wie reagiert man im Notfall am besten?

                  Tipps für die Piste

                  Sicher auf der Ski-Piste: So vermeiden Sie Verletzungen!

                    Endlich Ferien, endlich Schnee - viele wagen sich nach langer Fitnesspause auf die Piste. Aber nicht nur die Skigebiete haben Hochsaison - auch die Unfallkrankenhäuser. Wie kann man schnell wieder fit werden und sich vor Stürzen schützen?

                    Ski- und Snowboard-Unfälle: So sind Sie gut versichert

                      So langsam beginnt die Skisaison. Um im Fall eines Unfalls richtig abgesichert zu sein, sollten die wichtigsten Versicherungen vor Reisebeginn abgeschlossen sein. Das schützt auch bei Unfällen, die andere verursachen.

                      Vor der Skisaison: Wie sparen beim Fahren?
                      • Artikel mit Video-Inhalten

                      Die Skisaison steht an. Auf Skibazars kann man sehen, dass die Wintersportbranche sich im Wandel befindet: Immer mehr Menschen kaufen Second Hand oder leihen sich Ski-Equipment. Auch Umweltfragen werden immer wichtiger.

                      Skigebiete – Wo fährt es sich am Besten

                      Kein Schnee im Frankenwald: Lifte stehen still
                      • Artikel mit Audio-Inhalten

                      Im Frankenwald schneit es zu wenig. Deshalb lief der Skilift bei Ludwigsstadt in diesem Winter noch kein einziges Mal. Das Skizentrum befürchtet finanzielle Verluste. Denn die Kosten für Versicherung und Wartung müssen trotzdem bezahlt werden.

                      Ein bisschen Winter in Bayern

                        In einigen Teilen Bayerns wird es am Wochenende winterlich. Die Temperaturen sinken, im Alpenraum ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bis zum Abend mit fünf bis zehn Zentimetern Neuschnee zu rechnen. Autofahrer müssen mit Glätte rechnen.

                        Wo geht Skifahren im Bayerischen Wald? Ein Überblick

                          Der Schnee lässt in diesem Winter weiter auf sich warten. Im Bayerischen Wald ist Skifahren fast nur dort möglich, wo die Pisten beschneit werden. Die Wintersportorte und Liftbetreiber hoffen auf etwas Neuschnee am Wochenende.

                          Wintersport

                          Wegen Coronavirus: Biathlon in Nove Mesto ohne Zuschauer

                            In Nove Mesto jubeln normalerweise 100.000 Fans den Biathleten beim Weltcup zu. Diesmal wird das anders sein. Wegen des Coronavirus dürfen keine Fans an die Strecke. Trainer und Sportler haben Verständnis für die Entscheidung.

                            Eröffnung der Eisstock-Weltmeisterschaft in Regen
                            • Artikel mit Audio-Inhalten
                            • Artikel mit Video-Inhalten

                            In Regen im Bayerischen Wald hat die Eisstock-Weltmeisterschaft begonnen. In der ersten Woche werden zunächst die Europameisterschaft der Jugend und die Weltmeisterschaft der Junioren ausgetragen. Die WM der Erwachsenen startet kommenden Montag.

                            Entwarnung für Dreßen: Keine schwere Schulterverletzung

                              Entwarnung für Skirennläufer Thomas Dreßen: Der Mittenwalder hat sich bei seinem Sturz beim Super-G in Hinterstoder/Österreich nicht schwerer verletzt und fasst sogar einen Start bei den Speed-Rennen am Wochenende in Kvitfjell/Norwegen ins Auge.

                              Start der "Special Olympics" mit 900 Sportlern in Berchtesgaden
                              • Artikel mit Bildergalerie
                              • Artikel mit Audio-Inhalten

                              Unter dem Motto "Gemeinsam stark" haben am Montag die Nationalen Winterspiele für Menschen mit geistiger Behinderung begonnen. Bis Freitag messen sich 900 Sportler in acht Disziplinen – und das erstmals in Berchtesgaden. Mit dabei ist viel Prominenz.

                              Riesenslalom: Luitz rast in die Top Ten
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Stefan Luitz gelang im Finale des Riesenslaloms in Hinterstoder eine grandiose Aufholjagd und belegte am Ende den hervorragenden achten Platz. Der Sieg ging an den Franzosen Alexis Pinturault, der damit die Führung im Gesamt-Weltcup übernommen hat.

                              Snowboarderin Hofmeister holt Gesamt-Weltcup

                              Wintersport und Naturschutz

                              Wie durch Bakterien geimpfter Schnee den Wintersport retten soll
                              • Artikel mit Video-Inhalten

                              Trotz Klimawandel: Skifahren wollen viele. Da aber an immer mehr Wintersportorten Kunstschnee eingesetzt werden muss, tüfteln Wissenschaftler und Ingenieure an Tricks, den künstlichen Schnee noch schneller und leichter zu erzeugen.

                              Kunstschnee ohne "schlechtes Umweltgewissen"?

                                Schneekanonen gelten als umweltschädliche Energiefresser. Ein Schweizer Unternehmen verspricht Kunstschnee für das "grüne Gewissen". Die Firma produziert Schneelanzen, die keinen Strom oder Druckluft verbrauchen. Umweltexperten üben trotzdem Kritik.

                                Darf man noch Ski fahren?
                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                Geröll statt Gletscher, Schotter statt Schnee. Winter gibt's bald keine mehr bei uns, auch nicht in den Bergen: Das sagen uns zumindest die Klimaforscher. Wenn man trotzdem noch Ski fahren will, macht man sich da nicht schuldig?

                                Klimawandel: Die Alpen in Bedrängnis
                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                Die Hochalpen sind besonders vom Klimawandel betroffen: Gletscher und Permafrost schmelzen, dadurch steigen alpine Gefahren wie Steinschlag und Erosion. Das Paradoxe: Skigebiete werden immer mehr erschlossen und die Natur zurückgedrängt.

                                Umweltfreundlicher Winterurlaub: Wie geht das?
                                • Artikel mit Audio-Inhalten
                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                Es gibt eine große Zahl von Winterurlaubern, die nicht Ski fahren, aber das Ambiente eines Ski-Ortes schätzen. Reit im Winkl etwa setzt deshalb auf Premium-Wanderwege. Das kleine Schleching wehrt sich gegen Schneekanonen, Liftanlagen und Neubauten.

                                Für die Umwelt würden viele Bayern aufs Skifahren verzichten
                                • Artikel mit Video-Inhalten

                                Für bayerische Winterurlauber spielt der Klimaschutz zwar eine Rolle, hat aber meistens nicht die oberste Priorität. Das ergibt eine Civey-Umfrage für BR24. Auf alpinen Skisport würde jedoch eine klare Mehrheit aus Umweltschutzgründen verzichten.