83

Drei Bischöfe weihen Franz Jung Weihe des Würzburger Bischofs im Juni

Der neue Würzburger Bischof Franz Jung wird am Sonntag, den 10. Juni, zum Bischof geweiht. Das hat Weihbischof Ulrich Boom am Dienstagmittag am Rande eines Treffens des Würzburger Domkapitels mit Jung in Speyer bekanntgegeben.

Von: Barbara Markus

Stand: 27.02.2018

Auch die Uhrzeit der Weihe mittags um 14 Uhr steht mittlerweile fest. Der Weihetermin für den Würzburger Bischof im Juni sei aus Termingründen so festgelegt worden, sagte Weihbischof Ulrich Boom. Die Weihe wird durch den Bamberger Erzbischof Ludwig Schick als Hauptkonsekrator sowie den Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann und Bischof em. Friedhelm Hofmann, den unmittelbaren Vorgänger Jungs im Amt des Bischofs von Würzburg, vollzogen, so die Pressestelle des Bistums Speyer am Dienstagnachmittag (27.02.18).

Herzliche Begrüßung

Das Würzburger Domkapitel mit Weihbischof Ulrich Boom an der Spitze war schon am Vormittag in Speyer eingetroffen. Dort wurden sie von Franz Jung, dem derzeitigen Generalvikar der Diözese Speyer, herzlich begrüßt. Einige der Domkapitulare kennen Jung bereits aus dem Studium oder von anderen kirchlichen Gremien.

"Welle des Wohlwollens"

Vor zehn Tagen hatte der Vatikan die Ernennung des 51-Jährigen Franz Jung zum 89. Bischof von Würzburg bekanntgegeben. Eine "Welle des Wohlwollens in vielen Briefen" habe er seitdem gespürt, sagte er dem Bayerischen Rundfunk. Jung kündigte außerdem an, dass er am 9. März schon einmal besuchsweise nach Würzburg kommen wird.


83