4

Serie: Über die Grenzen hinweg Wildpark in Bad Mergentheim

Über 70 Tierarten auf 35 Hektar Fläche – das bietet der Wildpark Bad Mergentheim. Das größte Wolfsrudel in Europa gibt es hier zu sehen, aber auch Braunbären, Luchse und vieles mehr.

Stand: 29.08.2018

Südlich von Würzburg, in Baden-Württemberg, liegt der Wildpark Bad Mergentheim. Der Park ist besonders naturnah und die Tiere, wie etwa Braunbären, Luchse und Seeadler werden hier artgerecht gehalten.

Größtes Wolfsrudel in Europa

Die wahre Attraktion des Wildparks ist jedoch das Rudel kanadischer Timberwölfe – das größte in ganz Europa. Vor allem zu den Fütterungszeiten um 10.50 Uhr und 14.10 Uhr lohnt es sich, zu kommen. Bis zu 30 von den sonst so scheuen Wölfen kommen dann aus dem Wald auf die Lichtung. Besucher haben dabei über einen kleinen Graben hinweg freie Sicht auf die Tiere.

Besuch im Wildpark

Der Wildpark ist bis einschließlich 4. November täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, um 16.30 Uhr ist der letzte Einlass. Über den Tag verteilt können Besucher die Fütterungen der verschiedenen Tierarten begleiten. Eintrittskarten kosten für 11 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder unter 14 Jahren und können auch im Voraus online bestellt werden.


4