48

Landesamt für Umwelt: Erneut Wolf im Landkreis Rhön-Grabfeld fotografiert

Am 22. Juni ist im Landkreis Rhön-Grabfeld von einer automatischen Fotofalle ein wolfartiges Tier fotografiert worden. Jetzt haben Experten des Landesamts für Umwelt LfU bestätigt, dass es sich tatsächlich um einen Wolf handelt.

Stand: 17.07.2018

Wolf im Landkreis Rhön-Grabfeld | Bild: privat

Das Tier weise wolfstypische Merkmale in den körperlichen Proportionen und der Färbung des Fells auf, so das Landesamt für Umwelt (LfU). Die Behörden vor Ort, Interessensverbände und Vertreter von Nutztierhaltern wurden über die Sichtung und Identifizierung informiert. Dies ist bereits die zweite bestätigte Sichtung eines Wolfes in der Region. Anfang Mai hat das Landratsamt Rhön-Grabfeld mitgeteilt, dass am 2. Mai 2018 bei Unterelsbach ein einzelner Wolf von einer Foto-Falle aufgenommen wurde.

Wölfe kommen aus dem Nordosten Deutschlands oder aus den Alpen

Das Bild der Fotofalle

Wie das LfU weiter erklärt, können jederzeit einzelne Wölfe zu- oder durchwandern, sowohl aus dem Nordosten Deutschlands als auch aus den Alpen. Jungtiere wandern bei Geschlechtsreife weite Strecken auf der Suche nach einem eigenen Territorium.


48