3

Schülerwettbewerb Bundesfinale der Mathematik-Olympiade in Würzburg

Heute beginnt in Würzburg das 57. Bundesfinale der Mathematik-Olympiade. Bis zum Samstag rechnen und knobeln fast 200 kleine und große Mathe-Genies um die Wette. Aus ganz Deutschland hatten sich etwa 200.000 Schüler der achten bis zwölften Klasse beworben.

Stand: 13.06.2018

Mathematische Formeln (Symbolbild) | Bild: colourbox.com

Die Sieger aus den Bundesländern dürfen nun bei zwei je vierstündigen Klausuren gegeneinander antreten. Um zu gewinnen, brauchen die von Mathematik begeisterten Schüler nicht nur eine schnelle Auffassungsgabe und Spaß am Rechnen. Sie müssen auch logische Schlüsse ziehen und sie begründen können. Weniger als ein Drittel der Teilnehmer sind weiblich. Am Samstag ist Siegerehrung.

Faszination Mathematik

Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Menschen von der Mathematik und ihren Facetten zu begeistern. Der Wettbewerb wird gefördert von den Bildungsministerien, der Kultusministerkonferenz und der um und dem Zentrum für Begabungsförderung Deutschland, Bildung und Begabung.


3

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Renate E., Mittwoch, 13.Juni, 12:45 Uhr

1. Allen Teilnehmern Spaß und gute Ergebnisse!

Super. Da fiebert man ja regelrecht mit und ist gespannt, wo sich die großen Mathe-Asse bevorzugt sammeln...