2

Chefin des Theaters Schloss Massbach Autorin Anne Maar bekommt Arbeitsstipendium des Freistaats

Die Buchautorin Anne Maar aus Wetzhausen im Landkreis Schweinfurt wird vom Freistaat Bayern mit einem Arbeitsstipendium gefördert. Kunstministerin Marion Kiechle hat in München insgesamt sechs solcher Stipendien vergeben.

Von: Klaus Rüfer

Stand: 27.06.2018

Anne Maar, Leiterin des Fränkischen Theaters Schloss Maßbach, sitzt auf der Freilichtbühne des Schlosses (2009) | Bild: picture-alliance/dpa

Anne Maar, die auch Regisseurin und Leiterin des Theaters Schloß Maßbach ist, erhält das Stipendium für ihr Romanprojekt "Irgendwo in mir bin ich". Die Auswahl-Jury lobte insbesondere die einfache, knappe Sprache, in der Maar von der Zerrissenheit eines jungen Mädchens erzählt. Das Stipendium ist mit 6.000 Euro dotiert. Letztes Jahr hatte Anne Maar bereits den Unterfränkischen Kulturpreis erhalten.

Mit Blick auf alle Stipendiaten erklärte Ministerin Kiechle, dass die Auswahl der Jury die Vielfalt literarischen Schaffens in ganz Bayern zeige. Dem Freistaat sei es ein Anliegen, das Entstehen literarischer Werke zu unterstützen. Schriftstellerinnen und Schriftsteller bräuchten Freiräume. Das wolle man ermöglichen.


2