33

Trauer "Traumschiff"-Kapitän Siegfried Rauch ist tot

Der Schauspieler Siegfried Rauch ist im Alter von 85 gestorben. Ob ein Treppensturz die Todesursache war oder der Traumschiff-Kapitän an einem Herzinfarkt starb, ist unklar.

Von: Claudia Steiner

Stand: 12.03.2018

Die TV-Branche trauert um Siegfried Rauch. Der beliebte Schauspieler starb im Alter von 85 Jahren in seinem Heimatort Obersöchering im Landkreis Weilheim-Schongau. Zur genauen Todesursache gibt es noch keine offizielle Bestätigung. Sicher ist, dass Rauch im Gemeinschaftsraum der Feuerwehr gestern Abend zu Gast war. Gegen 20 Uhr stürzte er dort eine Treppe hinunter. Obwohl sofort erste Hilfe geleistet wurde, verstarb der Schauspieler noch vor Ort.

Laut dem Kommandanten der Feuerwehr Obersöchering, Sebastian Leis, wohnte Rauch direkt neben der Feuerwehr und war dort regelmäßiger Gast. Ob der Sturz die Todesursache war, oder ob Rauch vielleicht einen Herzinfarkt erlitt, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Sein Management will dann die Öffentlichkeit informieren.

"Traumschiff"-Kapitän und Rennfahrer

Rauch war in der Rolle des "Traumschiff"-Kapitäns Jakob Paulsen bekanntgeworden. Seine Karriere begann er 1958 an Theaterbühnen. Zu seinen erfolgreichsten Kinorollen gehörte 1970 die des Hauptmann Oskar Steiger in "Patton – Rebell in Uniform", der mit sieben Oscars ausgezeichnet wurde. Anfang der 1970er Jahre gelang ihm der schauspielerische Durchbruch: 1971 spielte er im Klassiker "Le Mans" an der Seite seines guten Freundes Steve McQueen einen Rennfahrer und überzeugte dabei ohne viele Worte.

Rauch zog Bayern Hollywood vor

Der Sprung nach Hollywood wäre möglich gewesen, doch die bayerische Heimat war Rauch wichtiger als das große Geld in Amerika. In der ländlichen Idylle mit Blick auf die Alpen fühlte er sich wohl, seit 1973 lebte er in einem Bauernhaus in der Nähe von Murnau.

"Wenn ich arbeite, muss ich glücklich sein, und das kann ich nur in meinem Bauernhaus in Bayern und mit meiner Familie." Siegfried Rauch

Rauch spielte in "Die glückliche Familie" mit Maria Schell

Statt auf den Kinoleinwänden war Rauch immer öfter im Fernsehen zu sehen. So jagte er etwa in der Familienserie "Es muss nicht immer Kaviar sein" ab 1977 als Spion Thomas Lieven über den Fernsehschirm - und zeigte dabei seine charmante Seite. Außerdem war er Ende der 1980er Jahre unter anderem in der Serie "Die glückliche Familie" mit Maria Schell zu sehen. Ab 1999 war Rauch dann für 14 Jahre das Gesicht des "Traumschiffs". Bis ins hohe Alter stand er noch als Dr. Roman Melchinger in "Der Bergdoktor" vor der Kamera. Erst 2015 erfüllte sich Rauch "einen Lebenstraum" und veröffentlichte die CD "Moonlight & Lovesongs", er gab mehrere kleine Konzerte.

"Früher spielten Männer abends vorm Schlafzimmerfenster ihrer Angebeteten auf der Gitarre. Heute sind nur noch Italiener wahre Romantiker." Siegfried Rauch

Aus dem Kapitän wurde ein Hobby-Segler

Mehr als 30 Jahre zuvor hatte er schonmal eine Platte herausgebracht. Rauch blieb dem Wasser auch nach seinem Abschied vom "Traumschiff" treu: Das Segeln wurde seine liebste Freizeitbeschäftigung, wie er in einem Interview erzählte.

"Ich bin jetzt Kapitän auf meinem eigenen Segelboot." Siegfried Rauch

Insgesamt spielte Siegfried Rauch in zahlreichen Filmen und Serien mit. Der in Landsberg am Lech geborene Schauspieler erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 2017 wurde er mit der Bayerischen Heimatmedaille des Freistaat Bayern und dem „Kaiser Stern“ des Tourismusverband Wilder Kaiser ausgezeichnet. Rauch war seit 1964 mit seiner Frau Karin erheiratet und hatte mit ihr zwei Söhne.


33

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Cosi , Montag, 12.März, 15:36 Uhr

6. Schade schade

So plötzlich. , bin echt traurig.Er war nicht nur ein toller Schauspieler sondern war auch ein sehr netter Mensch. Mein herzliches Beileid und viel Kraft wünsche ich seiner Familie.

Fraglich, Montag, 12.März, 15:33 Uhr

5. Das Leben ist endlich

aber sehr schade um Siegfried, er ist und war einer der Besten!

Romina Lißke, Montag, 12.März, 15:22 Uhr

4. Ich habe den Siefrid Rauch gern gehabt

Hallo ich habe den Sigfried Rauch gern gehabt und jetzt ist er tod und ich habe seine Sendungen gern angeschaut und ich schaue die heute noch an und das Traumschiff. LG Romina Lißke

Ulrike Graf, Montag, 12.März, 14:48 Uhr

3. Zum Tod von Siegfried Rauch

Wieder ist ein großer Schauspieler von uns gegangen, ich mochte ihn sehr, freute mich, wenn er im Fernsehen war. Mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Frau
und seiner Familie. Er ist uns vorausgegangen und bleibt unvergessen.

Brunner Franz , Montag, 12.März, 11:36 Uhr

2. Er wird uns fehlen

Es wird vergessen, dass Herr Rauch mit Barbara Rütting im Film Geier Wally einen der Brürer Klotz von Rofen gespielt hat und auch den "Neunnagel" i m Jäger von Fall.