2

Deutsch-türkische Beziehungen Erdogan kommt offenbar zu Staatsbesuch

Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind nicht mehr so angespannt wie zuletzt - Zeichen dafür könnte sein, dass der türkische Präsident laut "Bild" im Herbst zu einem Staatsbesuch nach Berlin kommt.

Von: tagesschau.de

Stand: 28.07.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan | Bild: picture-alliance/dpa

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan reist einem Medienbericht zufolge im Herbst zu einem Staatsbesuch nach Deutschland. Die "Bild"-Zeitung meldet, die Reise Erdogans nach Berlin sei voraussichtlich Ende September geplant. Das Blatt beruft sich dabei auf Regierungskreise in Ankara und Berlin. Über das genaue Datum werde noch verhandelt.

Die Bundesregierung bestätigte die Planungen nicht. "Termine der Bundeskanzlerin geben wir grundsätzlich in der Vorwoche bekannt", sagte ein Sprecher.

Seit Wahl im Juni mit mehr Macht ausgestattet

Erdogan war zwar schon mehrmals - zuletzt 2014 - zu offiziellen Besuchen in Berlin. Die September-Visite wäre aber sein erster Besuch seit der Übernahme des Präsidentenamts vor vier Jahren.

Erdogan war bei den türkischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Juni im Amt bestätigt worden. Durch die Verfassungsreform vom vergangenen Jahr und der damit verbundenen Einführung des Präsidialsystems in der Türkei erhält der Staatschef einen deutlichen Machtzuwachs.

Die Beziehungen zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara sind wegen des Vorgehens der türkischen Regierung gegen mutmaßliche Putschisten und der Inhaftierung von Deutschen angespannt. Vor allem der Fall des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel hatte für erhebliche Verstimmungen gesorgt. Er wurde im Februar auf freien Fuß gesetzt.


2