8

Elektronisches Geld E-Krone: Schweden planen eigene Kryptowährung

Die Schweden waren in Sachen Geld schon immer ein pragmatisches Volk. Die meisten Rechnungen bezahlen sie mittlerweile bargeldlos, obwohl sie einst als erste Europäer Banknoten benutzt haben. Jetzt könnten sie die ersten sein, die in wenigen Jahren eine staatliche Kryptowährung einführen, die E-Krone.

Von: Rigobert Kaiser

Stand: 27.03.2018

Kryptowährung | Bild: picture-alliance/dpa

Die so genannte E-Krone soll mit dem Bitcoin, der derzeit die Schlagzeilen beherrscht, nur wenig gemein haben. Die größte Gemeinsamkeit der Kryptowährungen ist die Technik, die Blockchain-Technologie. Sie soll von der schwedischen Reichsbank zur Verfügung gestellt werden, damit Privatleute, Behörden und Unternehmen darüber ihre Geldgeschäfte abwickeln können.

E-Krone anders als der Bitcoin

Die Transaktionen wären transparent und nachvollziehbar, was Kriminellen und Steuerhinterziehern ihre Geschäfte erschwert oder unmöglich macht. Die Notenbank behielte anders als beim Bitcoin die Kontrolle, die wiederum wichtig für das Vertrauen in die elektronische Währung ist. Vorteil für die Kunden: Sie könnten wie mit Bargeld sofort bezahlen.

EZB und US-Notenbank sehen Kryptowährung E-Krone skeptisch

Die E-Krone soll eine Ergänzung, kein Ersatz für die gewohnte Krone sein und nur in Schweden gelten. EZB und US-Notenbank stehen einer solchen staatlichen Kryptowährung noch skeptisch gegenüber. Was die schwedischen Pioniere nicht anficht: Vor über 350 Jahren haben sie als erstes Land in Europa Banknoten eingeführt.


8

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

King, Donnerstag, 29.März, 04:39 Uhr

1. Was?

Ja dann mache ich mir doch gleich noch eine B-Krone dazu oder wie wäre es mit E-Taler Bavariae?
Tolle Idee. Jeder macht sich sein eigenes Geld.

Dann landen wir dort, wo wir schon mal angefangen haben. Ent-Euroriesierung. Willkommen ihr nationalen Währungen. Am Grenzübergang gibt es dann "Konvertierbuden" oder waren es Stuben ;-)

  • Antwort von Uwe, Donnerstag, 29.März, 16:44 Uhr

    Die Schweden haben ihre Kronen und keinen Euro. Damit dürfen die machen, was sie wollen. Und normalerweise wissen die Schweden sehr genau , was sie machen.