32

Lindenberg Vanessa Höss ist neue deutsche Hutkönigin

Die neue Deutsche Hutkönigin heißt Vanessa Höss und kommt aus Lindenberg. Bei der Wahl auf dem 19. Hut-Tag in Lindenberg am Sonntag hat sich die 24-Jährige gegen vier weitere Finalistinnen durchgesetzt.

Stand: 07.05.2018

Die neue deutsche Hutkönigin Vanessa Höss (Mitte) | Bild: BR/Michaela Neukirch

Die angehende Studentin Vanessa Höss absolviert derzeit noch ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kindergarten und trägt – wie schon mehrere Generationen ihrer Familie – zu jedem Anlass gerne Hut. Für die gebürtige Lindenbergerin geht mit dem Titel "Deutsche Hutkönigin" nach eigenen Worten ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Neue Hutkönigin mit Bomben-Ausstrahlung

Vor der Jury hat Vanessa Höss unter anderem mit ihrem großen Wissen rund ums Thema Hut überzeugt, so Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt. Doch auch die Ausstrahlung hat gepasst.

"Vanessa hat einen Bomben-Ausstrahlung, hat sich unglaublich souverän und entspannt präsentiert, extrem schlagfertig. Und ich denke, sie ist die perfekte Repräsentantin für eine moderne Frau, die mit Selbstbewusstsein Hut trägt."

Nicky Marquardt, Hut-Designerin und Jury-Mitglied bei der Wahl zur Deutschen Hutkönigin

Vanessa Höss will Kinderbuch schreiben

Vanessa Höss löst ihre Vorgängerin Janine Halder nun turnusgemäß nach zwei Jahren als Deutsche Hutkönigin ab und wird in den kommenden 24 Monaten bei Messen, Modenschauen oder Kulturevents die aktuelle Hutmode präsentieren und für das Tragen von Hüten werben.

"Ich erhoffe mir, dass die Bevölkerung in Deutschland vermehrt wieder Hüte trägt. Ich habe einige Projekte geplant, die ich umsetzen möchte. Eines wäre zum Beispiel, dass ich ein Kinderbuch schreiben möchte, da ich in Lindenberg aufgewachsen bin und die Hutgeschichte gar nicht so mitbekommen habe. Ich finde das total schade, weil Lindenberg wäre nicht Lindenberg, wenn es den Hut nicht gäbe."

Vanessa Höss, neue Deutsche Hutkönigin

22 Bewerberinnen um den Titel

In diesem Jahr hatten sich insgesamt 22 Bewerberinnen um das Amt der Deutschen Hutkönigin beworben. Die letzten fünf Finalistinnen stellten sich beim Hut-Tag den Fragen der Jury, der neben dem Lindenberger Bürgermeister Eric Ballerstedt und der Hutdesignerin Nicki Marquardt auch die Leiterin des Deutschen Hutmuseums, Angelika Schreiber, der geschäftsführende Gesellschafter der Firma Mayser, Manfred Jordan, sowie Prinzessin Maja von Hohenzollern angehörten.  


32

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

websaurier, Montag, 07.Mai, 11:58 Uhr

1. Ohne Hut...

...wäre sie noch schöner...