11

Allmannshofen bei Augsburg Gut Schwaighof wird zur Film-Kulisse für "Immenhof"-Verfilmung

Die Immenhof-Filme aus den 50er Jahren haben auf einem norddeutschen Pony-Gestüt gespielt. Zur Zeit wird ein neuer Immenhof-Film gedreht - fürs Kino. Viele Szenen werden in einem Gut in Allmannshofen bei Augsburg gedreht.

Von: Barbara Leinfelder

Stand: 18.07.2018

Die Schauspieler vor der Kulisse des Immenhofs in Allmannshofen (Landkreis Augsburg) | Bild: BR/Barbara Leinfelder

"Trippeltrappel – Pony" - viele erinnern sich an die Heimat-Filme mit den Geschichten vom Immenhof, einem Pony-Gestüt in Schleswig-Holstein. Seit den 50er Jahren laufen die Filme immer wieder im Fernsehen. Neuerdings liegt Immenhof aber in Schwaben – denn nahe Allmannshofen nördlich von Augsburg, werden etliche Szenen für eine Neuverfilmung gedreht.

Ponys statt Edel-Pferde auf dem Schwaighof alias Immenhof

Auf dem Schwaighof, einem Gutsanwesen mit eindrucksvollem Herrenhaus, trippeln zur Zeit kleine Islandponies durchs Bild, dabei spielen hier sonst edle Trakehner die Hauptrolle: Die Pferde aus der Zucht von Hanni und Ulrich Zeising sind bundesweit eine Größe, Olympiareiterin Ingrid Klimke etwa hat ein Pferd vom Schwaighof unterm Sattel. Jetzt aber ist das Gestüt eine Filmkulisse - mit Heiner Lauterbach in der Hauptrolle des Bösewichts, der sich den Hof unter den Nagel reißen will.

Der neue Immenhof-Film - mit besonders schöner Filmkulisse

Rund 100 Mitarbeiter gehören zum Filmteam, Regie führt Sharon von Wietersheim, der Schwaighof wurde ihr über Bekannte als besonders schönes Filmset empfohlen. Anfang 2019 soll der neue Immenhof-Film in die Kinos kommen.


11