13

Rund 100 Einsatzkräfte Badesee in Trebgast: Rettungskräfte suchen weiter nach vermisster Studentin

Die Suche nach der vermissten Studentin im Trebgaster Badesee im Landkreis Kulmbach wird heute fortgesetzt. Nach Angaben der Polizei werden mehrere Taucher der Polizei den See weiter absuchen. Der Badesee bleibt deshalb für Badegäste geschlossen und ist weiträumig abgesperrt.

Von: Theresa Greim

Stand: 09.08.2018

Suchaktion am Trebgaster Badesee | Bild: News5

Die seit Mittwoch im Badesee im oberfränkischen Trebgast (Landkreis Kulmbach) vermisste Schwimmerin ist weiterhin nicht gefunden worden. Die Suche mit einem Großaufgebot von rund 100 Einsatzkräften bestehend aus Tauchern, Bootsführern mit Sonargerät, einem Wasserortungshund sowie einem Hubschrauber waren vergangene Nacht gegen 01.00 Uhr eingestellt worden. Begonnen hatte der Großeinsatz am Nachmittag gegen 15:30 Uhr, nachdem zwei Freundinnen die 22-jährige Frau als vermisst gemeldet hatten.

Mit Neoprenanzug im Wasser

Die Studentin aus Bayreuth war am Mittwochmittag um etwa 13:30 Uhr, bekleidet mit einem Neoprenanzug, im Trebgaster Badesee schwimmen gegangen und seitdem verschwunden. Die Polizei hat keinerlei Hinweise gefunden, dass sie sich außerhalb des Sees aufhalten könnte.


13