26

Bürgermeisterwahl in Zwiesel 154 Unterstützer für Gloria Gray

Die Entertainerin Gloria Gray hat 154 Unterstützerunterschriften für die Bürgermeisterkandidatur in Zwiesel erhalten. Nötig waren 120. Am Montag endete die Frist zur Eintragung in die Unterschriftenliste im Rathaus.

Von: Renate Rossberger

Stand: 17.10.2016

Die Mindestzahl von 120 Unterschriften hatte Gray schon vor zehn Tagen erreicht. Damit darf sie als dritte Kandidatin bei der anstehenden Bürgermeisterwahl in Zwiesel antreten, die am 27. November stattfindet.

Hauptantriebskraft für ihre Kandidatur sei die "Verbundenheit" zu ihrer "Heimatstadt", in der sie seit sechs Jahren wieder und "sehr gerne lebe, übrigens mit Hauptwohnsitz". Sie sehe es mittlerweile als ihre Pflicht an, sich "noch mehr für Zwiesel stark zu machen und zu verbessern, was möglich ist."

Als Junge in Zwiesel geboren

Die transsexuelle Gloria Gray wurde als Junge in Zwiesel geboren und ist heute eine Frau. Sie ist Sängerin und Entertainerin, lebte lange Zeit in München und anderen Städten, war zwischendurch auch Wirtin. Schon bei der letzten Bürgermeisterwahl in Zwiesel wollte sie kandidieren, scheiterte damals aber an den nötigen Unterstützerunterschriften, die sie als parteifreie Kandidatin braucht, um überhaupt antreten zu können.

In Zwiesel wird am 27. November der Bürgermeister neu gewählt. Amtsinhaber Franz-Xaver Steininger (parteifrei) hat dann zwei Frauen als Herausforderinnen. Neben der parteifreien Gloria Gray tritt auch die Brauereiunternehmerin Elisabeth Pfeffer von der CSU gegen ihn an.


26

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Flotti, Montag, 17.Oktober 2016, 13:45 Uhr

4. Nichts muss, alles geht

Wenn ein Muslim Bundespräsident von Deutschland werden kann, dann kann auf alle Fälle Gloria Gray Bürgermeisterin von Zwiesel werden. Ich wünsche mir, dass sie die Wahl gewinnt. Sie ist ein Mensch mit Weitblick und Ehrlichkeit.

  • Antwort von Franz, Montag, 17.Oktober, 18:36 Uhr

    Seit wann ist es wichtig, welche Religion der Bundespräsident hat bzw ob er überhaupt eine hat ?

huggle, Montag, 17.Oktober 2016, 13:44 Uhr

3. warum nicht?

Ein Mensch, der es schafft, sich über alle Hindernisse mit Zähigkeit und Fleiß hinwegzukämpfen, statt wie so viele Politiker mit Spezlwirtschaft und Bestechung, ist als Bürgermeisterin sicher keine schlechte Wahl.

Theresia, Montag, 17.Oktober 2016, 13:21 Uhr

2. Denn alles was letztlich zählt, ist der Mensch und die Liebe zueinander...

Ich finde es auch ganz toll, freue mich und hoffe, daß Gloria Gray die neue Bürgermeisterin von Zwiesel wird. Das wäre ein ganz großes Zeichen für Toleranz, Respekt und Gleichberechtigung, denn alles was letztlich zählt, ist der Mensch und die Liebe zueinander. Lieber BR, bitte berichtet weiter über dieses wichtige Thema, herzlichen Dank !!!

Annemarie, Dienstag, 11.Oktober 2016, 21:21 Uhr

1. Glückwunsch Gloria toi toi toi??????

Ich freu mich sehr für Gloria Gray! Bei einen Kaffeklatsch im Café "Mozart" haben wir.uns sehr gut unterhalten.Ich wünsche Ihr viel Erfolg!