21

Jubel bei Fans Eishockey: Deggendorfer SC steigt in DEL2 auf

Der Jubel bei den Fans ist groß: Der Deggendorfer SC erfüllt nicht nur die sportlichen, sondern auch die finanziellen Voraussetzungen für die zweithöchste Eishockeyliga DEL2. Der Vorstand rechnet mit einem sportlichen Abenteuer.

Von: Harald Mitterer

Stand: 08.05.2018

Deggendorfer SC gleicht im Play-Off-Finale aus - 3:1 Heimsieg gegen Tilburg | Bild: BR/Christian Riedl

Der Deggendorfer SC steigt in die zweite Eishockeybundesliga DEL2 auf. Das gab die Vorstandschaft am Montagabend bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt.

"Eindeutige Zeichen der Fans"

Von links 2. Vorstand Johannes Strohmaier, Trainer John Sicinski, Vorstand Arthur Frank

Nach der sportlichen Qualifikation für die zweithöchste deutsche Eishockeyliga konnten auch die wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden, so die Vereinsspitze. Die Zeichen von Fans und Sponsoren in den vergangenen Wochen waren eindeutig, sagte der Clubchef Arthur Frank. Sie wollen den Aufstieg. 700 Dauerkarten hat der Club in nur zwei Wochen verkauft. Bis zum Saisonstart sollen es 1.000 werden. Fast täglich kommen neue Sponsoren dazu.

Deshalb werde man die Aufstiegsoption annehmen, so der Vorstand. Die Fans jubeln, Trainer John Sicinski spricht von einem Traum, der in Erfüllung gehe. Alle Deggendorfer Eigengewächse sollen auch in der DEL2 im Kader bleiben. Mit Christoph Gawlik wechselt ein Spieler aus der höchsten deutschen Eishockeyliga zurück in die Heimat.

Kein finanzielles Abenteuer

Es wird ein sportliches Abenteuer, so die Verantwortlichen, aber kein finanzielles. Der Etat für die DEL2-Saison beläuft sich nach Vereinsangaben auf rund 1,3 Millionen Euro. Damit hat Niederbayern neben den Straubing Tigers in der ersten Liga DEL auch einen Vertreter in der zweihöchsten deutschen Eishockeyliga.


21

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

irgrndwie im sowieso, Dienstag, 08.Mai, 10:14 Uhr

1.

Ich möchte eigentlich nicht das meine Mannschaft in einem Atemzug mit diesem Dorf zwischen Metten & Hengersberg genannt wird! :o)