31

Bei Dingolfing Brennende Böschung an der A92 sorgt für Sperre

Eine brennende Böschung an der A92 zwischen Dingolfing-Ost und Pilsting hat am Mittwochnachmittag für eine vorübergehende Sperre der Autobahn in Richtung Deggendorf gesorgt. Das Feuer ist inzwischen gelöscht.

Von: Harald Mitterer

Stand: 01.08.2018

Brand einer Böschung an der A92 | Bild: BR/Harald Mitterer

An einer Böschung an der A92 ist am Mittwochnachmittag zwischen den Anschlussstellen Dingolfing-Ost und Pilsting ein Feuer ausgebrochen. Die Autobahn musste in Richtung München gesperrt werden. Durch den schnellen Einsatz mehrerer Feuerwehren aus der Region konnte der Flächenbrand gelöscht werden.

Brennendes Auto löste Flächenbrand aus

Zunächst war aus ungeklärter Ursache ein Auto auf der A92 in Brand geraten. Der Fahrer stellte den Wagen am Standstreifen ab und konnte sich in Sicherheit bringen. Die Flammen griffen schnell auf die völlig ausgetrocknete Böchung über. Die Böschung ist auf einer Länge von knap 100 Metern und einer Breite von rund 30 Metern völlig abgebrannt. Das Auto wurde durch das Feuer völlig zerstört.

A92 zeitweise gesperrt

Wegen des Flächenbrandes musste die A92 in Richtung Deggendorf vorübergehend komplett gesperrt werden. Inzwischen kann der Verkehr einspurig an der Brandstelle vorbei geleitet werden. Der Rückstau löst sich nur langsam auf. Das völlig ausgebrannte Fahrzeug muss nch geborgen werden, Feuerwehren löschen letzte Glutnester ab.

Verletzt wurde nach bislang vorliegenden Infomationen niemand.


31