8

Schon 10.000 Fahrgäste Bad Birnbach fährt auf autonomen eBus ab

Der selbstfahrende Elektrobus der Deutschen Bahn in Bad Birnbach im Landkreis Rottal-Inn kommt offensichtlich gut an. Es seien bereits 10.000 Fahrgäste gezählt worden, meldet die Bahn. Der eBus verbindet die Therme der Kurstadt mit dem Ortskern. Bald wird die Strecke verlängert.

Von: Günther Rehm

Stand: 21.05.2018

Der autonome eBus der Bahn in Bad Birnbach | Bild: DB AG

Im Schnitt nutzen laut Bahn täglich 49 Fahrgäste den Bus. Bislang habe er 4.900 Kilometer zurückgelegt. Vom Sommer an wird ein zweiter eBus auf der Strecke unterwegs sein. Dann fahren die Busse von der Therme aus weiter zum zwei Kilometer entfernten Bahnhof.

Nur ein Fahrtbegleiter an Bord

Das Pilotprojekt läuft seit vergangenem Oktober. Erstmals in Deutschland ist ein autonom fahrender Bus im regulären Straßenverkehr unterwegs – ohne Fahrer, ohne Lenkrad und auch ohne Gaspedal. Lediglich ein Fahrtbegleiter ist an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann.

Auch in Hamburg und Berlin plant die Bahn Projekte zum autonomen Fahren im öffentlichen Straßenverkehr. In Bad Birnbach sammelt der Konzern erste Praxiserfahrungen.

Lokalpolitiker: Wichtiger Meilenstein für ÖPNV im ländlichen Raum

Betreiber des Busses ist die Bahn-Tochter DB Regio Bus Ostbayern. Landrat Michael Fahmüller und 2. Bürgermeister Franz Thalhammer lobten das Projekt als wichtigen Meilenstein für den öffentlichen Personennahverkehr gerade im ländlichen Raum.

Mit dpa-Material


8

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Wolfgang, Dienstag, 22.Mai, 18:34 Uhr

1. 600m strecke, lustig.

Aber in Bad Brückenau hat man 100 Jahr enicht investiert und die vorhandene Kleinbahn von Bad Brücknau Ort nach Bad Brückenau Staatsbad verlottern lassen und teilweise abgerissen, ca-. 70% der Schienen liegen noch im Wiesengrund.

Dampfbahn ist sehr teuer im Unterhalt, aber in der sehr ebenen Tallage wäre ein Akkutriebwagen gut denkbar. Und bei ca. 4km Strecke eine angenheme Sache.

Und ob "vollautomatisch" mit begleitperson oder ein Triebfahrzeugführer.

Achso, die Bahnlinie vom Sinntal/Jossa nach Bad Brückenau hat man auch "rückgebaut" erst letztes Jahr im März....