31

"Steinerne Rinne" Unbekannte zerstören Naturdenkmal bei Kurzenaltheim

Naturfrevel in Westmittelfranken: Die "Steinerne Rinne" bei Kurzenaltheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, ein Jahrtausende altes Naturdenkmal, ist von Unbekannten zerstört worden.

Von: Claudia Mrosek

Stand: 25.01.2018

Ein Unbekannter hat auf einer Länge von rund 15 Metern die Kalktuff-Rinne abgebrochen und mitgenommen, teilte die Polizei mit. Die "Steinerne Rinne" bei der Gemeinde Meinheim war ursprünglich rund 30 Meter lang.

Hinweise an die Polizei

Der Naturfrevel muss im Lauf der vergangenen zwei Wochen geschehen sein. Hinweise zum Täter und zum Verbleib der Kalkrinne nimmt die Polizei Gunzenhausen unter der Telefonnummer 09831 / 678 80 entgegen.

Seltenes Phänomen

"Steinerne Rinnen" entstehen durch die Abscheidung von Kalk aus langsam fließenden Rinnsalen. Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gilt als der bayerische Landkreis mit den meisten dieser geologisch seltenen Naturphänomene.


31