3

Landesamt für Datenschutzaufsicht Datenschutz-Hotline für Ehrenamtliche

Vereinen und Ehrenamtlicen, die Fragen zur neuen Datenschutz-Grundverordnung haben, wird nun geholfen. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) in Ansbach richtet ab heute eine Telefon-Hotline ein.

Von: Claudia Mrosek

Stand: 09.07.2018

Ordner mit Datenschutz-Richtlinien | Bild: picture-alliance/dpa

Hintergrund ist, dass immer noch Verunsicherung darüber herrsche, welche Anforderungen das neue europäische Datenschutzrecht an Vereine und ehrenamtlich Tätige wirklich stellt, so die Ansbacher Datenschutz-Behörde. Deshalb will das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in solchen Fällen schnell und unkompliziert helfen.

Auksunft über Telefon und online

Die Telefonnummer der neuen Hotline lautet 0981 / 53-1810. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils von 8 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Außerdem will die Datenschutz-Behörde zweimal in der Woche die zehn meistgestellten Fragen und Antworten auf ihrer Homepage veröffentlichen.

Ziel sei es nach wie vor, diejenigen, die sich um die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften bemühen, dabei zu unterstützen und nicht zu sanktionieren. Nur wer sich um den Datenschutz überhaupt nicht kümmere, müsse auch mit Sanktionen rechnen, so Kranig weiter. Sollten einzelne Fragen über die Hotline nicht beantwortet werden können, gibt es auch noch einen zusätzlichen E-Mail-Kontakt.


3

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: