0

Jom Kippur Fasten, Stille, Fahrradfahren - Jom Kippur in Israel

Ein Beitrag von: Hammer, Benjamin

Stand: 09.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Ein ultra-orthodoxer jüdischer Mann hält ein Huhn in seiner Hand in Vorbereitung auf das Hühnerschwenken, das jüdische Ritual "Kapparot", das vor Jom Kippur, dem Versöhnungstag, ausgetragen wird. Bei dem Ritual werden Hühner geschwenkt, um Sünden aus dem vergangenen Jahr in das Huhn zu übertragen, das als Opfertier gilt. Jom Kippur ist das heiligste Fest im Judentum. | Bild: picture alliance/Ilia Yefimovich/dpa

Seit gestern Abend steht das öffentliche Leben in Israel still. Der Versöhnungstag Jom Kippur wird als strenger Fast- und Ruhetag begangen. Der höchste Feiertag wird von der Mehrheit der Juden eingehalten.


0