Medienkompetenzprojekte


6

MünchenHören Mitmachen als Radioreporter!

Hier finden Sie alle Projektinfos im Überblick.

Stand: 21.12.2018

Lehrerin und Schülerin freuen sich über ein großes "I" auf einer Schultafel | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Tanja Begovic

Bei MünchenHören werden Schüler aller Schularten zu Jungreportern ihres Stadtteils. Mit dem Mikrofon erkunden sie Sehenswürdigkeiten und verraten ihre Lieblingsplätze. So entstehen persönliche akustische Porträts der Stadt.

Jetzt für MünchenHören 2019 bewerben!

Im kommennden Jahr geht est es um das Thema: "Es blubbert, rauscht und plätschtert - Wasser in München". Kinder und Jugendliche erkunden Münchner Bäche und Brunnen und Flüsse und Brücken. Welche Geschichten erzählen sie? Was geschieht in Hochwasser- und Trockenzeiten, wie sieht es unterirdisch in der Kanalisation aus und wie funktioniert die Münchner Trinkwasserversorgung? Interessierte Schulen können sich ab sofort bis einschließlich Donnerstag, 31. Januar 2019 HIER bewerben.

Seite an Seite mit Junior- und Senior-Coaches

Geli Schmaus neben vielen Dackeln, die auf Telefonhörer, Würste und PC-Maus schielen | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Tanja Begovic zum Artikel MünchenHören Hier können Sie uns direkt erreichen

Wenn Sie Fragen zum Projekt haben, Lob, Kritik oder auch Verbesserungsvorschläge, dann können Sie uns hier direkt per Telefon oder E-Mail erreichen. [mehr]

Erfahrene Radiojournalisten des Bayerischen Rundfunks und Mitarbeiter der Medien-Lernwerkstatt des Pädagogischen Instituts unterstützen die Schüler von Anfang an - bei Planung, Aufnahme und Zusammenstellung bis hin zum fertigen Beitrag.

Medienkompetenz für Schüler und Lehrkräfte


Die Schülerinnen und Schüler eignen sich während der Arbeit an ihrem Hörbeitrag wichtige Kompetenzen an: Sie lernen, gezielt Fragen zu stellen, aktiv zuzuhören und trainieren die Ausdrucksfähigkeit ihrer Stimme. Sie arbeiten im Team miteinander und erstellen gemeinsam eine Projektplan.
Lehrerinnen und Lehrer entdecken aktive Medienarbeit als Unterrichtsmethode, denn projektorientierte Medienarbeit lässt sich in jedes Fach integrieren. Bezüge zu Geschichte, Deutsch, Kunst, Musik oder dem Heimat- und Sachkundeunterricht können jederzeit hergestellt werden.

Bleibende Eindrücke, bleibende Geschichten

Zum Projektabschluss präsentieren wir die Audiobeiträge im Internet auf der Homepage des Bayerischen Rundfunks und der Landeshauptstadt München (muc.kobis.de).

Wer mag, kann sich den etwas anderen Stadtführer herunterladen und den Geschichten lauschend durch München spazieren. .


6