Medienkompetenzprojekte


1

Mittelschule an der Walliser Straße Von einem Schloss am Rand der Stadt

Fürstenried ist ein Stadtviertel, in dem sich Junge und Alte wohlfühlen, das war das Ergebnis einer - nicht repräsentativen - Umfrage der Schülerinnen und Schüler. Besonders auffällig dort ist das Schloss Fürstenried. Die Klasse hat das Schloss besucht und interessante Dinge darüber erfahren. Und das alles nur, weil ein Fußball über die Mauer flog!

Stand: 25.10.2018 | Archiv

Schüler beim MünchenHören Projekt  | Bild: Börni Schulz

Was kennt jeder Münchner in Fürstenried, zumindest vom "Vorbeifahren"? - Das Schloss Fürstenried, an dem die Autobahn nach Garmisch vorbeiführt.

Der Verwaltungsleiter des Schlosses, Anton Böck

Von der Mittelschule an der Walliserstrasse aus sind es nur ein paar Meter bis zur Schlossmauer. Da kann, beim Fußballspiel auf der Wiese hinter der Schule, ein fest geschossener Ball schon mal in den Schlossgarten fliegen! So ein Zufall ... Ein Glück, dass der Verwaltungsleiter des Schlosses, Anton Böck, ein sehr netter Mann ist, der den 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse ihre Fragen beantwortet.

Obwohl die Geschichte des Schlosses sehr interessant ist, ist die 6 a doch froh darüber, ihren Ball wieder zu haben und weiter spielen zu können.

Was passiert dort?

Das Schloss gehört der katholischen Kirche, der Erzdiözese München und Freising. Sie nutzt das Gebäude vor allem, um dort Lehrgänge abzuhalten. Das müssen aber nicht unbedingt Mönche, Klosterschwestern oder Priester sein, die sich dort treffen. Auch viele andere Gruppen machen dort Fortbildungen.

Der berühmteste Gast des Schlosses: Ein König!

König Otto von Bayern lebte viele Jahre auf Schloß Fürstenried. Von 1881 bis 1916. Allerdings nicht freiwillig, denn König Otto war leider geisteskrank und somit nicht regierungsfähig. Nach dem Tode seines Bruders, König Ludwig II., regierte sein Onkel für ihn, Prinzregent Luitpold.

Das München Hören-Team "Fürstenried West/Neuried"

  • Projektschule: Mittelschule Walliser Straße
  • Lehrkraft: Katharina Winter
  • Coaches: Börni Schulz, Carolin Schwarz

1