Medienkompetenzprojekte


10

Mittelschule an der Wörthstraße Ein Ausflug zum Wasserschloss ins Mangfalltal

Ein Wasserschloss? Das klingt wunderschön! Doch ein Schloss ohne Königinnen und Könige? Wozu soll das denn bitte gut sein? Die Siebtklässler der Mittelschule an der Wörthstraße staunten, als sie von dem kreisrunden Gebäude im Mangfalltal hörten. Was das Schloss vor den Stadttoren mit dem köstlichen Münchner Trinkwasser zu tun hat, haben die Schülerinnen und Schüler bei ihrem Ausflug herausgefunden.

Von: Veronika Baum und Silvia Brandl

Stand: 20.06.2019

Bei der Auftaktveranstaltung im Funkhaus präsentierten sich die Siebtklässler auf der Bühne mit selbst gebastelten Kronen als künftige, königliche Schlossherren. Ihre Recherchen zum Wasserschloss zeigten ihnen jedoch bald, dass in dem Gebäude im Mangfalltal keine Könige wohnten, sondern kostbares Trinkwasser gewonnen wurde. Schon vor über 100 Jahren, nämlich 1912, war das Wasserschloss Reisach gebaut worden, um die Stadt München mit frischem, gesundem und schmackhaftem Wasser zu versorgen.

Notwendige Vorbereitung: Ein Interview mit einem Experten

Auf dem Betriebshof der SWM in Thalham

Um mehr über die Geschichte der Trinkwasserversorgung von München zu erfahren, luden die Siebtklässler zunächst den Geologen Dr. Robert Schmidt-Thomé ein. Von ihm erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass Grundwasser fließt, zusammengeführt wird und geschützt werden muss, damit es uns später als sauberes Trinkwasser zur Verfügung stehen kann. In vielen Ländern der Welt trinken Menschen schmutziges Wasser, weil sie kein anderes haben. In diesem Wasser sind Bakterien und Viren und es macht die Menschen krank.

So schön grün hier!

Eine besondere Herausforderung stellte für die Schülerinnen und Schüler das mit dem Aufnahmegerät geführte Gespräch mit dem Experten dar: Von BR-Mediencoach Veronika Baum hatten sie gelernt, dass es bei einem Interview wichtig ist, dem Gesprächspartner ins Gesicht zu sehen, Augenkontakt zu halten und das Mikro zwischen ihm und dem Reporter hin- und herzupendeln. Dabei auch noch die Fragen zu stellen, die sich die Siebtklässler vorher überlegt hatten, war keine einfache Aufgabe. Unglaublich, an was man als Reporter alles gleichzeitig denken soll!

Das Wasserschloss: In der wundervollen Natur des Mangfalltals

Mit dem MVG-KolumBus geht es auf Entdeckungstour.

Mit diesem Wissen im Gepäck brachen die Siebtklässler Anfang Mai 2019 zu ihrer Exkursion auf. Ein besonderes Geschenk war der von der MVG bereitgestellte KolumBus, ein Extrabus, der nur für die Klasse gechartert worden war und alle zum Wasserschloss - und zum nächsten Experten - fuhr. Der ehemalige Wassermeister Herrmann Engel zeigte voller Stolz das rauschende Wasser im Schloss Reisach und erzählte viel über die drei verschiedenen Wasserschächte, in denen das Grundwasser gesammelt wird. Die Klasse lernte, dass es anschließend in die Wasserversorgung eingespeist wird und die Stadtwerke sich weiterhin um die gute Qualität kümmern. Dafür werden ständig Wasserproben genommen und chemisch untersucht.

Hier gibt's bestes Trinkwasser aus dem Wasserspender.

Während des Ausflugs waren die Siebtklässler gefordert: An jeder neuen Station berichtete einer aus der Klasse von seinen Eindrücken. So nahmen sie viele stimmungsvolle Geräusche und interessante Gespräche auf und hielten dabei auch mit ihren Gefühlen während des Ausflugs nicht hinter dem Berg. Im Audio können alle Hörerinnen und Hörer selbst in den sonnigen Tag hineinschnuppern, den die Schülerinnen und Schüler dokumentiert haben.

Der letzte Schliff: Aus vielen Takes entsteht ein Audio

Die Siebtklässler waren auch in der MedienBox des PI zu Gast.

Zu guter Letzt wurde es noch richtig knifflig. BR-Mediencoach Veronika Baum brachte einige der Aufnahmen aus dem Mangfalltal in die Klasse mit. Gemeinsam wurde abgehört und entschieden, was im Beitrag bleiben soll und was nicht. Schließlich ging es am Ende darum, die Hörer neugierig zu machen und zu begeistern. Wahnsinn, wie viel Arbeit nötig war, um am Ende ein paar Minuten zusammenzuschneiden. Eine echte Meisterleistung! Zum Hörgenuss passt natürlich am besten ein frisches Glas Münchner Leitungswasser! Prost!

Partnerschule: Mittelschule an der Wörthstraße

  • Stadtteil: Haidhausen
  • Projektschule: Mittelschule an der Wörthstraße
  • Projekt-Lehrkraft: Silvia Brandl
  • BR-Mediencoach: Veronika Baum
  • Juniorcoach: Ewa Wetzel
  • Experten: Dr. Robert Schmidt-Thomé, Diplom-Geologe, und Hermann Engel, ehemaliger Wassermeister der SWM

10