Medienkompetenzprojekte


3

Willi-Graf-Gymnasium Zu Besuch beim Schwabinger Krankenhaus

Die Kinderstation des Schwabinger Krankenhauses wurde gegen Ende des Ersten Weltkriegs aufgebaut. Die Schülerinnen des Willi-Graf-Gymnasiums wollten wissen, wie der Alltag dort vor 100 Jahren aussah.

Von: Johannes Rossteuscher

Stand: 27.06.2018 | Archiv

Schüler des Willi-Graf-Gymnasiums vor dem Schwabinger Krankenhaus | Bild: BR

Da sich unsere Schule in direkter Nachbarschaft zum "Schwabinger" befindet, gestalteten die 19 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Willi-Graf-Gymnasiums gemeinsam mit ihrer Geschichtslehrerin Laura Wensauer ihren Beitrag für München Hören rund um die Kinderstation des Krankenhauses, die gegen Ende des Ersten Weltkrieges aufgebaut wurde.

Vor Ort befragten sie Mitarbeiter, Patienten und Passanten im Garten des Klinikums, mit einer Klasse der Schwabinger Pflegeakademie diskutierten sie über deren Arbeitsalltag und zogen ausgehend von den Archivmaterialien Vergleiche zu den Verhältnissen vor hundert Jahren. Um die gesammelten Eindrücke einordnen zu können, interviewten die Schüler und Schülerinnen außerdem Dr. Matthias Georgi, einen Historiker, der zur Geschichte des Schwabinger Krankenhauses geforscht hat und so als Experte weitere spannende Geschichten und Informationen beitragen konnte.

MünchenHören-Team: Städtisches Willi-Graf-Gymnasium

  • Stadtteil: Schwabing West
  • Projektschule: Städtisches Willi-Graf-Gymnasium, 8. Klasse
  • Projekt-Lehrkraft: Laura Wensauer
  • BR-Mediencoaches: Senior-Coach: Johannes Rossteuscher, Junior-Coach: Teresa Immler

3