Medienkompetenzprojekte


5

Carl-von-Linde-Realschule Von Hühnern, Schweinen und Leichen im Keller

Gruselige Dinge haben sich vor 100 Jahren im Keller der Schule abgespielt. Das haben die 32 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c kaum ahnen können. Im "Untergrund" trafen sie eine Expertin und einen Experten, die von Hühnern, Schweinen und Leichen im Keller erzählten.

Von: Geli Schmaus

Stand: 20.06.2018

Ein ehemaliger Geschichtslehrer der Schule, Stjepan Bergovec, berichtete, dass im heutigen Werkraum, in dem nun getöpferte Kunstwerke stehen, während des Krieges die Leichen verstorbener Soldaten aufbewahrt wurden. Das hat die Schüler und Schülerinnen sehr erschüttert und zugleich beeindruckt. Aber das war nicht die einzige spannende Sache, von der erzählt wurde: Im Keller lebten auch Hühner! Sie sollten Eier für die Soldaten im Lazarett legen.

Keine Viertelstunde geht man von der Carl-von-Linde-Realschule zur Theresienwiese - dem Ort, wo sich vor 100 Jahren Menschen zusammengefunden haben, die endlich keinen Krieg mehr wollten. Hier versammelten sich nun die Kinder der Klasse 5c der Carl-von-Linde-Realschule. Von der Geschichtsexpertin Christine Metzger erfuhren sie, wie Kurt Eisner, der erste Ministerpräsident Bayerns, es schaffte, die Menschen zu begeistern. Kurt Eisner muss wohl ein beeindruckender Mann gewesen sein -  mit seinem imposanten Bart. Von diesem spannenden Menschen und seiner Zeit erzählt das Hörspiel der Klasse 5c, das auf der Theresienwiese entstanden ist. Leider wurde Kurt Eisner schon bald nach der Revolution ermordet. Doch diese Geschichte wird in einem anderen Audio erzählt ...                                                                                                                                   

MünchenHören-Team: Carl-von-Linde-Realschule

  • Stadtteil: Westend
  • Projektschule: Carl-von-Linde-Realschule, 5. Klasse
  • Projekt-Lehrkraft: Jelena Tuba und Marina Necker
  • BR-Mediencoaches: Senior-Coach: Geli Schmaus

5