Medienkompetenzprojekte - Stiftung Zuhören

Hörpfade - Eine VHS-Kooperation

Audioguides von Bürgern für Bürger Hörpfade - Eine VHS-Kooperation

Stand: 12.06.2021

Hörpfade - der akustische Weg durch Bayern | Bild: BR

Was ist das Besondere an meiner Region? Was zeichnet den Ort aus, an dem ich lebe? Was macht unsere Heimat so unverwechselbar? Volkshochschulteilnehmer in Bayern können mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks und der Stiftung Zuhören die Geschichte ihrer Region akustisch erzählen.

In Volkshochschulkursen produzieren Menschen akustische Porträts der Region, in der sie leben. Sie führen Interviews mit Zeitzeugen und Experten, inszenieren Hörspielszenen und produzieren Reportagen. Hilfestellung bekommen sie von erfahrenen Hörfunkjournalisten und -journalistinnen. So entstehen individuelle Hörpfade durch unser Land, die die Vielfalt regionaler Geschichte, Kunst und Kultur erlebbar machen. Sie sind im Internet auf der Klingenden Landkarte abrufbar.

Hörpfad-Teilnehmerin beim Interview mit der Kräuterfrau | Bild: rbb / Heike Neuhaus zum Artikel Zur ARD-Themenwoche Hörpfade deutschlandweit! Wie Bürgerinnen und Bürger den Wandel in Stadt und Land erleben

Wie wandelt sich Ihre Region? Mitmachreporter aus verschiedenen Bundesländern berichten im Projekt Hörpfade – übers Häuslebauen, über Aufwachsen und Kultur in der Kleinstadt, u.v.m. In vhs-Kursen mit ARD-Journalisten entstanden Podcasts – jetzt hier hören. [mehr]

Alle Informationen zum Projekt

Hörpfade - der akustische Weg durch Bayern | Bild: BR zum Artikel "Hörpfade" - Die Idee Warum Hörpfade erzählen, was sonst verborgen bliebe

Niemand kennt einen Ort besser, als die Menschen, die dort wohnen. Welche Veranstaltungen prägen das Gemeindeleben? Auf welche Einrichtungen und Bauwerke sind die Einwohner stolz, an welche lokale Berühmtheiten erinnern sie sich gerne, was macht ihre Heimat lebenswert? [mehr]

Audio-Workshop des BR bei der Langen Nacht der vhs in Starnberg. | Bild: BR / Judith Schönicke zum Artikel "Hörpfade" - Der Weg Wie Sie selbst einen Hörpfad erstellen können

Jeder und jede kann mitmachen bei den Hörpfaden! Es machen Berufstätige mit, Rentnerinnen und Rentner und Jugendliche, Alteingesessene und Zugewanderte. Erfahren Sie hier, wie Ihr Weg von der Idee bis zum fertigen Audio aussehen kann. [mehr]

Auschnitte aus der Klingenden Landkarte Bayern. | Bild: VHS zum Artikel Akustische Erfolgsgeschichte Mehrere hundert Audios führen Sie durch unser Land

In Oberhaching in Oberbayern fing alles an, dort startete im Jahr 2011 der erste Kurs. Mittlerweile führen die Hörpfade durch alle Regionen Bayerns: von Landshut in Niederbayern bis nach Hof in Oberfranken; von der Rhön bis ins bayerische Schwaben. [mehr]